radioWOCHE-Logo

Skill-Maker.com startet pünktlich zu den Radiodays Europe

Multicast Media stellt den ersten Radio-Skill-Maker pünktlich zu den Radiodays Europe vor. Damit können Radiosender ihr Programm und ihre Inhalte auf Smart Speakern mit Hilfe von sogenannten Skills anbieten. Für die Branche beginnt mit dieser Vielfalt an Plattformen ein neues Zeitalter: Welche neuen Möglichkeiten Smart Speaker bieten, welche Inhalte und Interaktionsmöglichkeiten von Hörern erwartet werden, gehört zu den wichtigsten Messethemen der diesjährigen Radiodays Europe in Wien.

Smart Speaker, wie Amazon Echo oder Google Home, erweitern nicht nur als zusätzliche Plattformen die Reichweite von Radiosendern und helfen weitere Zielgruppen zu erschließen, sondern bieten auch neue Möglichkeiten für Formate. Das Digitale kommt hier auch rein akustisch voll zum Tragen: So werden Programme nicht einfach nur „weggesendet“, sondern deren Inhalte, wie Interviews, Serviceinformationen oder Nachrichten können On-Demand abgerufen werden. Aus diesem Grund launcht Multicast Media die neue Plattform direkt zur Messe. Mit Skill-Maker.com können Radiosender unkompliziert und kostengünstig nach ihren eigenen Formatbedürfnissen eigene Skills und damit ihr eigenes originäres Angebot für Hörer erstellen. Und das schnell, einfach, effektiv und ohne große Anpassungen des Workflows im Sender. Ein weiteres Novum: Der erstellte Skill wird über das erste dynamische Skill-Managementsystem gesteuert und kann so immer wieder neu angepasst werden, ohne neu von Amazon geprüft werden zu müssen. Deutsche, englische und künftig auch französische Skills können über die Plattform erstellt werden.

„Musik ist nach wie vor der Treiber für die Radiostationen, doch deren einzigartige Inhalte steuern zur Markenbildung eines Senders immer mehr zu. Sender werden sich künftig mehr über zusätzliche Angebote und neue Content-Formate definieren. Die Auffindbarkeit dieser Inhalte wird im Audio-Bereich aufgrund der steigenden digitalen Mediennutzung immer entscheidender. Wir wollen den Medienunternehmen einen wichtigen Vorteil gegenüber den digitalen Giganten bieten, damit deren großartige Inhalte vom Nutzer gefunden und abgerufen werden“, sagt Robert Förster, CEO der Multicast Media GmbH. Das Angebot des Skill-Makers, welches von Multicast Media in Kooperation mit Konsole Labs entwickelt wurde, zielt genau auf diese neuen Bedürfnisse der Sender. „Im Rennen um digitale Präsenz und innovative Angebote ist technisches Aufrüsten der einzelnen Sender gefragt. Kleinere und regionale Sender geraten dabei schnell ins Hintertreffen, weil eigene Lösungen oft zu kostspielig sind. Mit der Skill-Maker-Plattform wollen wir allen Content-Produzenten vom Podcaster bis zum Verlagshaus die Möglichkeit geben, schnell, effizient und kostengünstig einzigartige Inhalte zu publizieren, zu analysieren und auch mal was auszuprobieren. Wir leben in einer aufregenden Zeit und wir wollen damit Aggregator für Kreativität und guten Journalismus sein“, sagt Maximilian Knop, Geschäftsführer des Kooperationspartners Konsole Labs GmbH.

Multicast Media ist in der Radiobranche bekannt für die Entwicklung von Multichannel-Strategien und neuer Erlösmodelle für Sender. Mit Skill-Maker haben sie ein Produkt mit einer neuen strategischen Ausrichtung entwickelt. Nach dem Einstieg des Berliner Unternehmens Konsole Labs, die sich besonders mit angepassten App- und Softwarelösungen profilieren, wurde in kürzester Zeit mit gemeinsamer Kompetenz das neue Produkt entwickelt. Multicast Media bietet mit dem Skill-Maker ein ausgereiftes Produkt, in welches die Erfahrung der beiden Unternehmen mit Referenzkunden wie dem Podcastlabel Viertausendhertz und dem Schlagersender Radio Paloma einfließen.

Termin und Ort:
18.-20. März 2018
Radiodays Europe 2018 Wien
Stand 42
Austria Center Vienna
Bruno-Kreisky-Platz 1
1220 Wien

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: