Sina Peschke verabschiedet sich nach zehn Jahren von LandesWelle Thüringen

Nach zehn Jahren LandesWelle Thüringen geht Moderatorin Sina Peschke neue Wege und hat sich entschieden, den Sender zu verlassen.

Foto: LandesWelle Thüringen

Foto: LandesWelle Thüringen

Ihr Nachfolger in der Morgensendung heißt ab Juli Timo Hartmann. „Das waren zehn fantastische Jahre bei LandesWelle Thüringen. Für mich persönlich eine sehr intensive Zeit mit vielen bleibenden Erinnerungen. Dafür gilt dem gesamten Team mein ausdrücklicher und besonderer Dank“, so Sina Peschke.

„LandesWelle Thüringen hat sich mit Sina Peschke zu einem erwachsenen und beständigen Programm für Thüringen entwickelt. Wir haben mit Sina Peschke 2012 den Deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Moderatorin“ gewonnen. Das war für uns alle ein unglaubliches und unvergessliches Ereignis“, betont Geschäftsführer Lars Gerdau.

„Wir danken Frau Peschke für ihr großes Engagement bei der Weiterentwicklung des Programms und bedauern es sehr, dass mit ihr eine herausragende Moderatorin unseren Sender verlässt. Wir wünschen Sina Peschke viel Erfolg für die kommenden Aufgaben. Ein zeitgemäßes Radioprogramm muss sich immer wieder neu erfinden. Von daher wird LandesWelle Thüringen den nächsten Schritt gehen und eine neue und weiterhin erwachsene Morgensendung präsentieren. Wir freuen uns alle auf Timo Hartmann, einen echten Radioprofi, der neue Maßstäbe für LandesWelle Thüringen setzen wird“, so Lars Gerdau weiter.

Foto: LandesWelle Thüringen

Foto: LandesWelle Thüringen

Hartmann kam im August 2014 als Nachmittagsmoderator zu LandesWelle Thüringen. Zuvor hat der 34-Jährige als Morningshow-Nachrichtenmann bei Hit Radio FFH und als Moderator bei MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt gearbeitet.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: