Silke Hasselmann neue Deutschlandradio-Landeskorrespondentin in MV

Silke Hasselmann berichtet ab sofort für Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen aus Mecklenburg-Vorpommern. Die 49-Jährige tritt als Landeskorrespondentin die Nachfolge von Peter Marx an, der wieder in das Berliner Funkhaus wechselt.

Die gebürtige Neubrandenburgerin studierte Kultur- und Theaterwissenschaften in Berlin. Von 1985 bis 1991 arbeitete sie für das DDR-Jugendradio DT64, später war sie als Chefredakteurin von Rockradio B und freie Journalistin für den ORB tätig. Für den Mitteldeutschen Rundfunk berichtete Hasselmann ab 1999 als bundespolitische Hörfunkkorrespondentin aus dem ARD-Hauptstadtstudio und zwischen 2009 und 2014 als Korrespondentin aus den USA.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: