RMS vermarktet die digitalen Audioangebote der Klassik Radio AG

Klassik Radio erzeugt mit 24 Web-Channels und dem Simulcast-Angebot über 1,4 Mio. Stream-Sessions pro Monat (ma 2015 IP Audio IV). Dabei nutzen die Hörer die Angebote sehr intensiv: Mit einer durchschnittlichen Hördauer von 1 Stunde und 12 Minuten liegen die Channels von Klassik Radio deutlich über dem Schnitt von 40 Minuten aller in der ma IP Audio erhobenen Online-Audio-Angebote.

Tobias Conrad begrüßt mit der Klassik Radio AG einen Player bei RMS, dessen konvergente Ausrichtung in der digitalen Welt bereits weit fortgeschritten ist: „Klassik Radio ist eine Marke, die mit ihrem konsequenten Ausbau über alle Kanäle zur digitalen Heimat einer sehr attraktiven Zielgruppe geworden ist. Klassik Radio bietet im Web und Mobile, mit App und Hörer-Community ein extrem hochwertiges Contentumfeld. Zudem bauen wir die Leistungsstärke unseres digitalen Audioportfolios weiter aus, das mit 114 Mio. Sessions pro Monat (ma 2015 IP Audio IV) das mit Abstand größte Angebot im deutschen Werbemarkt ist.“

„Mit RMS haben wir einen Partner mit der größten Vermarktungsexpertise für digitale Audioangebote an unserer Seite. RMS wird unsere Entwicklung zum vertikalen Digitalunternehmen mit der Monetarisierung unserer Online-Audio-Angebote wesentlich unterstützen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit“, so Ulrich R.J. Kubak, Vorstand und Hauptaktionär der Klassik Radio AG.

Das könnte dir auch gefallen...