RMS vermarktet ab 2017 RADIO 21

Zum 1. Januar 2017 verstärkt der führende Audiovermarkter RMS sein nationales Vermarktungsangebot mit dem niedersächsischen Rockprogramm RADIO 21.

RADIO 21 – bester Rock ‚N Pop – ist der in Niedersachsen und Bremen gelegene Teil eines nationalen Sender-Networks, das sein rockorientiertes Programm stündlich mit lokalen Inhalten wie Nachrichten, Wetter, Verkehr und Service-Informationen ausstrahlt.
RADIO 21 wechselt vom nationalen Vermarkter AS&S Radio zu RMS.

img_ruckertRMSFlorian Ruckert, Vorsitzender der RMS Geschäftsführung: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit RADIO 21 eine weitere starke Privatsendermarke aus Niedersachsen ins Portfolio von RMS aufnehmen können. Diese Entscheidung bestätigt unseren aktuellen Vermarktungserfolg ebenso wie die strategische Ausrichtung als konvergenter Audiovermarkter. RMS bietet die aussichtsreichsten Perspektiven für Publisher in einem auf Zukunft und Wachstumschancen ausgerichteten Partnerverbund.“

Radio 21 gehört zusammen mit Rockland Radio zur Deutsche Städte-Kombi (DKS), die RMS ebenfalls ab 2017 vermarktet. Radio 21 deckt mit Sende-Standorten wie Braunschweig, Bremen, Göttingen, Hannover, Lüneburg und Oldenburg zahlreiche wichtige Wirtschaftszentren in Niedersachsen ab. Zudem gehört die Hörerschaft zu der relevanten Zielgruppe der gut ausgebildeten, einkommensstarken Männer ab 30 Jahren.

Das könnte dir auch gefallen...