radioWOCHE-Logo Yvonne Malak: Die Morgenshow

RMS baut eigenes Panel für Werbewirkung auf

Der Audiovermarkter RMS startet in Kooperation mit dem Berliner Online- und Mobile-Marktforschungsunternehmen GapFish ein eigenes Panel zum Nachweis der Werbewirkung von Radio- und Audiowerbung. Mit der Plattform „Die Hörer“ (www.diehoerer.de) will RMS die Werbewirkungsforschung zukünftig nicht mehr über Drittanbieter abwickeln, sondern in Eigenregie umsetzen.

Eine konvergente Audiokampagne, die entsprechende Panelisten rekrutieren soll, ist ab dem 1. April mit Spots auf allen Privatsendern aus dem RMS-Portfolio präsent. Sie wird durch eine Bannerkampagne digital flankiert. Für die Teilnehmer, die sich registrieren und an den Online-Befragungen teilnehmen, locken Prämien.

Bild: RMS/Christina Koerte

Marianne Bullwinkel, Sprecherin der Geschäftsführung von RMS begründet den strategischen Schritt mit der wettbewerbsintensiven Marktbearbeitung: „Das Wichtigste für Werbekunden ist die Effektivität ihrer Kommunikation. Radio hat im Werbemarkt aufgrund der kontinuierlich hohen Reichweiten in allen konsumrelevanten Zielgruppen in letzter Zeit eine beeindruckende Erfolgsgeschichte geschrieben. Damit das so bleibt, und wir weitere Kunden für Radio begeistern können, befeuern wir diesen Wachstumstrend mit entsprechenden Wirkungsnachweisen für Marken- und Abverkaufs-KPIs. Ein eigenes Panel, in dem wir unser Know-how im Interesse unserer Markt- und Senderpartner zielgerichtet weiterentwickeln können, ist der konsequente nächste Schritt für RMS.“

Bild: RMS/Christina Koerte

Philipp Schulte, Leiter Werbe- und Marktforschung bei RMS, ergänzt: „Wir haben uns für 2020 ein ambitioniertes Ziel gesetzt und streben zum Jahresende rund 15.000 aktive „Die Hörer“-Panelisten an. Nach einer Test- und Kontrollphase werden wir – neben unseren regelmäßigen Werbewirkungsstudien – die notwendigen Innovationen für Wirknachweise konvergenter Audiowerbung schneller testen und vor allem eigenständig und agiler vorantreiben. Ein weiteres Ziel dabei ist, Kontakte der Panelisten zu Audiowerbung zu messen und diese dann zu befragen. Dass wir anfallende Ergebnisse mit Profildaten anreichern können, ist ein weiterer Vorteil. GapFish ist dabei ein starker Partner und unterstützt uns nicht nur mit ganzheitlichem Service, sondern ebenfalls durch ein innovatives Incentivierungsmodell, mit dem wir den Aktivitätszyklus unserer Panelisten optimal flankieren. Ab 2021 werden auch die Senderpartner von RMS das Panel für Erhebungen im Bereich Programm- oder Musikforschung nutzen können.“

Bild: GapFish

„Wir sind sehr stolz, dass RMS uns mit unserem Panel360 Konzept als Partner für Ihr ambitioniertes Werbewirkungspanel gewählt hat. RMS rekrutiert dabei die Nutzerinnen und Nutzer über eine breite Anzahl Radiosender und wir liefern den Full-Service rund um den Panel-Betrieb. Mit diehoerer.de eröffnet RMS dabei ein Audio Panel, welches auch neuartige Werbewirkungsforschungsansätze ermöglicht,“ betont Oliver Weyergraf, Geschäftsführer und Gründer von GapFish.

Das könnte dir auch gefallen...