Rekordstreik bei Radio France nimmt kein Ende – Update 15.4.

Der Streik bei Radio France dauert schon 23 Tage an und ist damit mittlerweile zum längsten Ausstand in der Unternehmensgeschichte geworden. Ein Ende scheint nicht in Sicht, heute wurde der Streik auf der Generalversammlung der Streikenden erneut bis Montag verlängert. Das Kultusministerium hat am gestrigen Donnerstag einen Schlichter berufen, der zwischen den beiden Seiten vermitteln soll. Auf den Radio France-Programmen gibt es weiterhin viel Musik zu hören, eher umgewohnt auf der Nachrichtenwelle France Info.

Update: Am 15. April wurde der Streik beendet, die Konflikte bei Radio France sind aber noch nicht beigelegt.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: