REGIOCAST mit 90elf Comeback

Pünktlich zum Turnierauftakt der Fußball-EM am Freitagabend schwingt auch bei REGIOCAST König Fußball das Zepter, auf diversen analogen und digitalen Plattformen.

So können sich die Nutzer der Sender-Apps auf Grundlage der Radio.likemee-Technologie in den kommenden Wochen nicht nur von ihren Lieblingsmoderatoren sondern auch vom Teamchef der Fußballnationalmannschaft persönlich wecken lassen. Der „Jogi-Wecker“ wird analog zu den bereits bestehenden, persönlichen Weckangeboten der Sendermoderatoren für die Nutzer in der APP kostenfrei auswählbar sein. Ziel ist es, relevanten, digitalen Content exklusiv für die eigenen Plattformen und Nutzungsszenarien anzubieten.

Parallel startet das EM-Nachrichtenteam von Radioservices | Nachrichten, das rund um die Uhr für die Produktion spezieller EM-Nachrichten für die über 30 Nachrichtenkunden von Nord- bis Süddeutschland verantwortlich ist. REGIOCAST trommelt hierfür extra Sportjournalisten aus der legendären 90elf-Mannschaft zusammen. Geleitet wird das EM-Team von Daniel Bornberg, Teamleiter Nachrichten am REGIOCAST-Standort Leipzig und Ex-Redaktionsleiter von Deutschlands früherem Fußballradio 90elf.

Grafik_90elf_2016

Und apropos 90elf: Da das alte Team im Rahmen der EM-Berichterstattung im RADIOZENTRUM Leipzig wieder zusammenfindet, produziert REGIOCAST während der Fußball-EM ein 90elf-PopUp-Webradioangebot. Hier gibt es neben allen Themen rund um die Fußball-EM auch die passende Musik als Soundtrack zum Fußballspektakel in Frankreich. Das Angebot gibt es unter der bekannten Adresse www.90elf.de.

Das könnte dir auch gefallen...