radioWOCHE-Logo

Rebellischer Poet: Clueso im N-JOY Studiokonzert

Er ist ein melancholischer Singer-Songwriter, ein echter Vollblutmusiker: N-JOY holt Clueso für ein exklusives Studiokonzert am 14. August in den Norden. Im Rolf-Liebermann-Studio des NDR in Hamburg präsentiert der Erfurter Musiker neue und alte Hits in privater Atmosphäre. Die Tickets für dieses besondere Konzert können wie immer bei N-JOY Studiokonzerten nicht gekauft sondern nur gewonnen werden: Das junge Programm des NDR verlost die Karten vom 5. bis 13. August täglich in den laufenden Sendungen und online auf N-JOY.de.

Tiefgründige Texte, von einer unverkennbaren Stimme getragen: Cluesos Songs zeichnen sich durch eine Mischung aus Alltagspoesie und Leichtigkeit aus. Seit dem ersten Studioalbum “Text und Ton” (2001) hat er sich stetig weiterentwickelt. Auf ein musikalisches Genre lässt er sich auch bei den folgenden vier Alben nicht festlegen. Immer wieder experimentiert Clueso innerhalb seiner entspannten Mischung aus Pop und Rap mit kleinen Ausflügen Richtung Jazz, Rock und Reggae – mit Erfolg. Davon zeugen beispielsweise die Kooperation “Cello” (2011) mit Udo Lindenberg oder die Single-Auskopplungen “Gewinner” (2009), “Keinen Zentimeter” (2008) und “Chicago (2006). Eins ist allen Songs gemein: Stets besingt Clueso kleine und große Gefühle, erzählt vom Kennenlernen und Loslassen, vom Heim- und vom Fernweh.

Am 19. September erscheint das neue Studioalbum “Stadtrandlichter”, das zum ersten Mal auf dem eigenen Label entstanden ist. Die vorab veröffentlichte Single “Freidrehen” bietet einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Album: Sie besticht durch einprägsame, tanzbare Rhythmen und elektronische Beats. N-JOY bietet seinen Hörern nun die Chance, den Künstler vor seiner großen Deutschlandtour Ende des Jahres ganz exklusiv und nah zu erleben.

Das könnte dir auch gefallen...