radioWOCHE-Logo

Radiotest 2020_2: Wiener hören weniger Radio – erste Ergebnisse für DAB+-Programme

Die Österreicherinnen und Österreicher haben den aktuellen Radiotest-Zahlen zufolge im 2. Halbjahr 2019 und im 1. Halbjahr 2020 erneut etwas länger Radio gehört. Pro Tag schalteten sie 200 Minuten das Radio ein, im Vergleich zum Radiotest 2019_2 konnte so ein Zuwachs um 5 Minuten verbucht werden. Die Tagesreichweite liegt nach den aktuellen Ergebnissen der Reichweitenmessung relativ stabil bei rund 76 Prozent, bei den 14-49-Jährigen sind es 70,6 Prozent (-2,1 Prozentpunkte).

Die Wiener bleiben mit Abstand Österreichs Radiomuffel – hier liegt die Tagesreichweite der Gattung Radio bei 63,7 Prozent (-1,4%). Bei den 14- bis 49-jährigen Hauptstädtern wird sogar nur ein Wert von 55,4 Prozent (-2,4%) erreicht.

ORF-Radios bauen Marktanteil weiter aus

Der ORF klettert beim österreichischen Gesamtpublikum auf einen Marktanteil von 75 Prozent, damit kann der Marktanteil, der 2018_2 noch bei 72 Prozent bzw. 2019_2 bei 74 Prozent lag, erneut gesteigert werden. Die Privatradios kommen in dieser Kategorie zusammengenommen auf einen Marktanteil von 25 Prozent.

Mit einer Tagesreichweite (Mo-So) von 62,2 Prozent bleiben die Radiosender des ORF weiter deutlich vor den inländischen Privatradios (Tagesreichweite 27,3 Prozent). Österreich 1 legt zu – die Tagesreichweite Mo-So liegt nun bei 10,0 Prozent. Ö3 und die ORF-Regionalradios geben beim Gesamtpublikum hingegen etwas nach. Bei der Zielgruppe 14-49 geht es bei Ö3 allerdings etwas nach oben.

ORF-Radiodirektorin Monika Eigensperger zu den Ergebnissen des aktuellen Radiotests: „Vertrauen ist die Währung, die besonders im Krisenfall zählt. Viele Umfragen belegen das große Vertrauen der Menschen in Österreich in die Informationsleistungen der ORF-Radios – auch während der Corona-Zeit. Dafür möchte ich nicht nur unseren Mitarbeiter/innen Danke sagen, die während dieser Zeit trotz erschwerter Bedingungen exzellente Programme produziert haben, sondern vor allem unserem Publikum. Die ORF-Radios begleiten täglich etwa 5 Millionen Hörerinnen und Hörer in allen Lebenslagen – ich freue mich sehr über diese großartige Wertschätzung durch unser Publikum.“

Kronehit kommt mit einer Tagesreichweite von 14,4 Prozent in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre (Mo-So) weiterhin auf Platz 1, gibt aber 2,2 Prozentpunkte gegenüber dem Radiotest 2019_2 nach. Radio Austria (zusammen mit Antenne Salzburg und Antenne Tirol) erreicht 1,9 Prozent. In der Übergangsphase bis zum ersten vollständig erhobenen Sendejahr von Radio Austria, das erst im Oktober 2019 gestartet ist, fließt in den Radiotest eine Kombination der Werte des Vorgängers Radio Ö24/Antenne Salzburg/Tirol (für vier Monate) und der neuen Kombination Radio Austria/Antenne Salzburg, Tirol (für acht Monate) ein. In Wien kann das Rockformat 88.6 zulegen (+1%) und kommt auf eine Tagesreichweite (14-49 Mo-So) von 7,1 Prozent.

Bildet der Radiotest digital affine Audio-Nutzer genügend ab?

„Natürlich freue ich mich, dass trotz der für die Radionutzung insgesamt und für die Nutzung eines sehr stark positive Lebensgefühle ansprechenden Senders wie kronehit im Besonderen sicher nicht förderlichen Ausnahmesituation des Corona-Lock-Down die hohen Reichweiten von kronehit bestätigt werden konnten. Trotz dieser an sich erfreulichen Tatsache stellen sich zum aktuellen Radiotest aber auch kritische Fragen: Zum einen ist durch die Ausnahmesituation Corona die Aussagekraft für die Zukunft, die wir hoffentlich in weitest gehendem Normalzustand erleben werden, beschränkt, weshalb ich es für besser gehalten hätte, wenn dieser Radiotest ausgesetzt worden wäre, wie das zum Beispiel in Deutschland der Fall ist. Zum anderen gibt es etliche Anzeichen dafür, dass der Radiotest in seiner bisherigen Form eine immer größer werdende Gruppe online/digital affiner Menschen mit relativ hoher Audionutzung nicht mehr erreicht und daher gar nicht mehr die ganze Radionutzung in Österreich abbilden kann. Das wird uns in der nächsten Zeit noch intensiv beschäftigen“, sagt Kronehit-Geschäftsführer Dr. Ernst Swoboda.

Erste Zahlen für Rock Antenne und jö.live

Ein Blick auf die bundesweit aktiven reinen DAB+ Programme: Rock Antenne und der Rewe-Sender Jö.live kommen in der österreichweiten Tagesreichweite 10+ (Mo-So) auf jeweils 0,3 Prozent – oder 20.000 Hörer. Jö.live wird insbesondere in Wien (dort erreicht man in der Tagesreichweite Mo-So 10+ 0,6%) und Niederösterreich gehört, Rock Antenne hat seine meisten Fans in Tirol und Vorarlberg. Klassik Radio, das neben der bundesweiten DAB+ Verbreitung in Innsbruck und Salzburg auch auf UKW zu hören ist, erreicht österreichweit ebenfalls 0,3 Prozent. Arabella Relax rangiert bei 0,1 Prozent.

Betrachtet man die werberelevante Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreicht die Rock Antenne von Montag bis Sonntag insgesamt 17.000 Hörer, das entspricht 85 Prozent der Gesamthörerschaft des Rocksenders. „Wir sind bereit für den Startschuss der DAB-Radio-Pflicht ab 2021 und freuen uns, noch mehr Rockfans in ganz Österreich ein Radio-Zu-Hause zu geben und sie mit dem besten Rock nonstop zu versorgen. Denn wir lieben Rock, wir leben Rock!“, sagt Rock Antenne-Geschäftsführer Guy Fränkel.

Tagesreichweite Mo-So 10+

ÖSTERREICH GESAMT

Programm Tagesreichweite Mo-So 10+ Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 76,2% -0,7%
ORF Gesamt 62,2% -0,2%
Österreich 1 10% +1%
Ö2 gesamt 29,7% +0,3%
Ö3 31,9% -1%
FM4 3,2% -0,1%
Privatradio Inland 27,3% -0,7%
Kronehit 9,6% -1,3%
Radio Austria/Antenne Salzburg/Antenne Tirol 1,8% neu
88.6 – so rockt das Leben 3% +0,1%
Radio Arabella 1,8% -0,6%
Radio Energy 1,5% -0,2%
98,3 Superfly 0,4% -0,1%
Antenne Steiermark 2,9% -0,1%
Antenne Kärnten 1,7% +0,3%
Life Radio Oberösterreich 2,4% +0,1%
Life Radio Tirol 0,9% +0,1%
Antenne Vorarlberg 1% -0,1%
Arabella Relax (DAB+) 0,1% neu
Klassik Radio gesamt (DAB+) 0,3% neu
jö-live (DAB+) 0,3% neu
Rock Antenne (DAB+) 0,3% neu
Technikum ONE (DAB+) 0,0% neu

Quelle: Radiotest 2020_2, Tagesreichweite Mo-So 10+, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr.

WIEN

Programm Tagesreichweite Mo-So 10+ Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 63,7% -1,4%
ORF Gesamt 47,9% -0,1%
Österreich 1 12,3% +0,9%
Ö2 Wien 12% unv.
Ö2 Niederösterreich 5,6% -0,8%
Ö2 Burgenland 1,9% +0,2%
Ö2 Steiermark 0,2% -0,1%
Ö3 21,5% -1,8%
FM4 4% -0,1%
Privatradio Inland 23,9% -2,7%
Kronehit 8,5% -2,5%
88.6 – so rockt das Leben 5,3% +1%
Radio Arabella 4,8% -1,4%
Radio Energy 5,4% -1,1%
98,3 Superfly 1,2% -0,6%
Radio Austria/AS/AT 1,7% neu
Arabella Relax (DAB+) 0,0% neu
Klassik Radio gesamt (DAB+) 0,3% neu
jö-live (DAB+) 0,6% neu
Rock Antenne (DAB+) 0,1% neu

Quelle: Radiotest 2020_2, Tagesreichweite Mo-So 10+, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr.

Tagesreichweite Mo-So 14-49

ÖSTERREICH GESAMT

Programm Tagesreichweite Mo-So 14-49 Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 70,6% -2,1%
ORF Gesamt 52,3% -1%
Österreich 1 5,8% +0,4%
Ö2 gesamt 15,2% -0,1%
Ö3 37,1% -0,9%
FM4 5% -0,1%
Privatradio Inland 34% -1,9%
Kronehit 14,4% -2,2%
Radio Austria/Antenne Salzburg/Antenne Tirol 1,9% neu

Quelle: Radiotest 2020_2, Tagesreichweite Mo-So 14-49, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr.

WIEN

Programm Tagesreichweite Mo-So 14-49 Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 55,4% -2,4%
ORF Gesamt 36% -1,5%
Österreich 1 7,6% -0,6%
Ö2 Wien 6,7% -0,2%
Ö2 Niederösterreich 1,3% unv.
Ö2 Burgenland 0,6% +0,3%
Ö3 20,9% -1,4%
FM4 5,5% -0,6%
Privatradio Inland 26,9% -3,4%
Kronehit 12,2% -3,7%
88.6 – so rockt der Leben 7,1% +1%
Radio Arabella 2,6% -2,1%
Radio Energy 7,5% -1,1%
98,3 Superfly 1,4% -0,7%
Radio Austria/Antenne Salzburg/Antenen Tirol 1,6% neu
jö.live (DAB+) 0,8% neu

Quelle: Radiotest 2020_2, Tagesreichweite Mo-So 14-49, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr

Marktanteil Mo-So 14-49

WIEN

Hördauer 14-49 Jahre
Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 116 Minuten -4 Minuten
Programm Marktanteil Mo-So 14-49 in Prozent
in Prozent
ORF Gesamt 56 unv.
Österreich 1 8 unv.
Ö2 Wien 10 +1
Ö2 Niederösterreich 2 -1
Ö2 Burgenland 0 unv.
Ö3 31 -2
FM4 6 -1
Privatradio Inland 40 -4
Kronehit 16 -5
88.6 – so rockt das Leben 9 +1
Radio Arabella 4 -4
Radio Energy 8 -1
98,3 Superfly 2 unv.
Radio Austria/Antenne Salzburg/Antenen Tirol 2 neu

Quelle: Radiotest 2020_2, Marktanteil Mo-So 14-49, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr

ÖSTERREICH GESAMT

Hördauer 14-49 Jahre
Vergleich zum Radiotest 2019_2 in Minuten
Radio Gesamt 177 Minuten -2
Programm Marktanteil Mo-So 14-49 in Prozent
in Prozent
ORF Gesamt 65 +1
Österreich 1 3 unv.
Ö2 gesamt 17 -1
Ö3 42 +1
FM4 4 unv.
Privatradio Inland 35 -2
Kronehit 11 -2
Radio Austria/Antenne Salzburg/Antenne Tirol 2 neu

Quelle: Radiotest 2020_2 Marktanteil Mo-So 14-49, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr

Marktanteil Mo-So 10+

ÖSTERREICH GESAMT

Hördauer 10+
Vergleich zum Radiotest 2019_2 in Minuten
Radio Gesamt 200 Minuten +5
Programm Marktanteil Mo-So 10+ in Prozent
in Prozent
ORF Gesamt 75 +1
Privatradio Inland 25 -1
Österreich 1 8 +1
Ö2 gesamt 35 -1
Ö3 31 -1
FM4 2 unv.
Kronehit 6 -2
Radio Austria/AS/AT 2 neu
88.6 – so rockt das Leben 3 +1
Radio Arabella 2 unv.
Radio Energy 1 unv.

Quelle: Radiotest 2020_2, Marktanteil Mo-So 10+, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr

WIEN

Hördauer 10+
Vergleich zum Radiotest 2019_2
Radio Gesamt 147 Minuten -2 Minuten
Programm Marktanteil Mo-So 10+ in Prozent
in Prozent
ORF Gesamt 69 unv.
Österreich 1 14 +2
Ö2 Wien 17 +1
Ö2 Niederösterreich 8 -2
Ö2 Burgenland 2 unv.
Ö3 26 -2
FM4 3 -1
Privatradio Inland 28 -2
Kronehit 9 -2
88.6 – so rockt das Leben 6 +1
Radio Arabella 6 -3
Radio Energy 4 -1
Radio Austria/AS/AT 2 neu
98,3 Superfly 1 unv.

Quelle: Radiotest 2020_2, Marktanteil Mo-So 10+, Vergleich zum Radiotest 2019_2, Alle Angaben ohne Gewähr.

Das könnte dir auch gefallen...