radioWOCHE-Logo

Radioplayer warnt ab sofort vor Falschfahrern

Der Radioplayer bietet seinen Nutzern in Deutschland ab sofort eine kostenlose Falschfahrer-Warnfunktion der Firma Bosch, die vor so genannten „Geisterfahrern“ auf Autobahnen schützen soll.

Allein im Jahr 2017 meldete der Verkehrsfunk insgesamt rund 2.200 Falschfahrer auf Autobahnen. Besonders viele Meldungen wurden laut ADAC für Strecken in Nordrhein-Westfalen ausgestrahlt, gefolgt von Bayern und Niedersachsen. Gemessen an der Streckenlänge führten die Stadtstaaten Hamburg, Bremen und Berlin die Tabelle an. Um die Funktion nutzen zu können, müssen Radioplayer-User beim erstmaligen Starten der App der Verwendung ihrer Standortdaten zustimmen und den Radioplayer während der Fahrt am besten im Vordergrund geöffnet lassen. Befährt das Fahrzeug des Nutzers dann einer Autobahnzu- oder -abfahrt, sendet die App die Bewegungsdaten anonymisiert an die Bosch-Cloud, wo sie mit der erlaubten Fahrtrichtung verglichen werden. Stellt das System eine Bewegung in die falsche Richtung fest, wird eine Warnung auf das Smartphone des Falschfahrers gesendet. Eine Warnung erhalten zudem auch alle im Gefahrengebiet befindlichen Fahrzeuge, die den Radioplayer geöffnet und der Funktion zugestimmt haben. Verlässt das Fahrzeug die Autobahn wieder, wird der Datenabgleich beendet.

„Das Radio ist eine der Funktionen im Auto, auf die Fahrer am wenigsten verzichten möchten“, erläutert Caroline Grazé, Geschäftsführerin der Radioplayer Deutschland GmbH. „Da ist es ist naheliegend, die Funktionen des Radioplayers den besonderen Anforderungen im Fahrzeug anzupassen. Neben dem Easy-Mode, einer besonders übersichtlichen und für den Straßenverkehr konzipierten Bedienumgebung, ist die Falschfahrer-Warnfunktion von Bosch die perfekte Ergänzung für unsere mobile Zielgruppe.“

Und Tim Kornherr (Partner Manager im Geschäftsbereich Connected Mobility Solutions der Robert Bosch GmbH) ergänzt: „Wir freuen uns sehr mit dem Radioplayer einen deutschlandweit relevanten Radiopartner gewonnen zu haben, der unseren Falschfahrer-Warnservice seinen Nutzern zugänglich macht und damit aktiv einen Teil zur Straßenverkehrssicherheit beiträgt.“

Das Update der Radioplayer-App inklusive der Bosch Falschfahrer-Warnfunktion ist ab sofort im Google Playstore und bei iTunes erhältlich. Die Nutzung der Funktion ist rein optional. Radioplayer-Hörer, die nur unregelmäßig mit dem KFZ unterwegs sind können die Funktion jederzeit mit einem einfachen An/Aus-Schalter direkt auf der App-Startseite steuern. Wer gar kein Auto besitzt, kann sie in den Einstellungen komplett verbergen und natürlich auch die Standortfreigabe verweigern. Ist die Standortfreigabe „nur beim Verwenden der App“ erlaubt, muss der Radioplayer bei Fahrtantritt im Vordergrund geöffnet bleiben. Gilt die Erlaubnis „Immer“ funktioniert die Falschfahrerwarnung auch, wenn die App im Hintergrund läuft.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: