Radio Zürisee egalisiert die ausgezeichneten Hörerwerte des Vorjahres

Die aktuelle Erhebung über das 2. Semester 2015 des Radiopanels von Mediapulse weist für Radio Zürisee starke Hörerwerte aus. Sowohl in der Deutschschweiz wie auch im Konzessionsgebiet konnten die hohen Vorjahreswerte der Vergleichsperiode gehalten werden.

Bei Radio Zürisee zeigt man sich mit den aktuellen Hörerdaten sehr zufrieden. Rund 224’000 Hörerinnen und Hörer konsumierten an einem durchschnittlichen Werktag während 53 Minuten den See-Sender. Damit reiht sich Zürisee einmal mehr unter den Top Five der Privatsender in der Deutschschweiz ein und weist zudem im Vergleich mit den Zürcher Sendern die längste, durchschnittliche Hördauer aus.

Noch etwas besser gestaltet sich die Position von Radio Zürisee im Hörermarkt des Konzessionsgebietes 23 Zürich – Glarus. Mit einem Marktanteil von 7.8 % werktags liegt der Seesender nur unwesentlich hinter dem regionalen Marktleader Radio 24 7.9% und deutlich vor Energy Zürich 6.8%. Mit Einbezug des Wochenend-Programmes ist Radio Zürisee gar knapper Marktleader mit einem Anteil von 7.8%, Radio 24 kommt auf 7.7% und Energy Zürich auf 6.3%. Speziell die lange Hördauer des Seesenders macht dabei den Unterschied. Bei den Tagesreichweiten im Konzessionsgebiet liegt Radio Zürisee bei rund 190’000 Hörerinnen und Hörern in der Gunst und damit auf Augenhöhe mit Energy Zürich. Nach wie vor die grösste Tagesreichweite im Konzessionsgebiet erzielte Radio 24 mit rund 210’000 Hörerinnen und Hörern.

Das könnte dir auch gefallen...