radio x über DAB+ im Rhein-Main Gebiet gestartet

radio x ist seit dem 1. März im Rhein-Main Gebiet auch über DAB+ zu hören. Das nichtkommerzielle Radio aus Frankfurt bleibt bis Ende Juni auf Sendung, dann übernimmt das Darmstädter RadaR den Sendeplatz. radio x ist anschließend im Januar 2017 wieder an der Reihe.Die hessische Landesmedienanstalt hatte im Dezember 2015 den drei nichtkommerziellen Lokalradios im Rhein-Main Gebiet zwei gemeinsame Sendeplätze zugeteilt.

Zu empfangen ist das Programm über Kanal 11C im Großraum Rhein-Main von den Senderstandorten Frankfurt Europaturm, Großer Feldberg und Mainz-Kastel. Neben radio x werden auch HIT RADIO FFH, planet radio, radio harmony.fm, Radio TEDDY, Absolut HOT und Mega Radio SNA verbreitet.

radio x ist in Frankfurt/Main weiterhin parallel über UKW 91,8 MHz zu hören.

In den nächsten Monaten wird durch technische Maßnahmen – die Veränderung des aktuell genutzten Fehlerschutzlevels – im hessischen Privatradiomux Platz für weitere Programme geschaffen. In der Folge wird auch die Sendeleistung erhöht werden, um den eintretenden Reichweitenverlust auszugleichen. Voraussichtlich im Mai bekommen die nichtkommerziellen Programme dann einen zweiten DAB+ Sendeplatz. Auch für weitere Interessenten ist dann wieder Platz.

Das könnte dir auch gefallen...