Radio SOL bekommt UKW-Frequenz für Mödling

Radio SOL, das als Ausbildungsradio bereits in Bad Vöslau auf 95,5 MHz sendet, hat eine weitere UKW-Frequenz in Vösendof (105,1 MHz) erhalten. Die Ausbildungsradiolizenz ist wie üblich ein Jahr lang gültig. Radio SOL plant ein Programm in Zusammenarbeit mit der HTL Mödling im Süden Wiens. An der Lehranstalt, die aus der k.u.k. Technischen Militärakademie hervorging, lernen rund 3500 Schüler. In Bad Vöslau kooperiert Radio SOL mit der HTL Wiener Neustadt und der Polytechnischen Schule Baden.

Im Bescheid der KommAustria heißt es: „Das in Kooperation mit der HTL Mödling gestaltete Programm beinhaltet ein eigengestaltetes 24-Stunden-Programm mit einem Musikformat abseits der klassischen Hitparaden, dessen Schwerpunkt auf Soul, Oldies und Latin Music liegen soll und ein freundliches Erscheinungsbild aufweist. Ein Mantelprogramm wird nicht übernommen. Der Wortanteil beträgt rund 10 % Prozent des Programms, wobei vor allem lokale Berichterstattung über die Schule und Menschen der HTL Mödling inklusive Ausbildungs- und Veranstaltungs-Angebot, lokale Tipps und Events aus der Region, Berichterstattung aus der Nachbarschaft bzw. dem Ort/Bezirk, sozial, ökologisch orientierte Beiträge der Mitglieder-Medienplattform Planet SOL, kinder- und familiengerecht gestaltete Themen, werte- und lösungsorientierte Themenaufbereitung des Weltgeschehens sowie Beiträge und Meldungen über Vorbilder gesendet werden.

Das könnte dir auch gefallen...