Radio RN1 wird neues Lokalradio für die Region Neckar-Alb

Unter dem Arbeitstitel Radio Neckar-Alb 1, kurz Radio RN1, plant Schwäbisch Media ein neues Lokalradio für die Landkreise Tübingen, Reutlingen und Zollernalbkreis. Vorgestern wurde bekannt, das Radio TON seine Zuweisung in diesem Sendegebiet an die Radio RN1 Betriebsgesellschaft „Radio Alpha 10 GmbH & Co.KG“ verliert.

Foto: Schwäbisch Media

Foto: Schwäbisch Media

Die Vorbereitungen zum Sendestart von Radio RN1, spätestens am 01.01.2016, leitet der ehemalige Radio 7 Geschäftsführer Dr. Bernhard Hock. Im Gespräch mit der radioWOCHE sagte er, dass sich Radio RN1 mit einem rockorientierten Programm an die 30-60 jährigen Radiohörer wenden werde. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den regionalen Informationen. Dafür sind vier Sendeplätze pro Stunde geplant, zusätzlich die regionalen Nachrichten zur halben Stunde und die nationalen Nachrichten zur vollen Stunde. Nach Auskunft von Hock hat eine Marktforschung ergeben, dass genau in diesem Segment Bedarf für ein neues Radioprogramm vorhanden ist.

In den nächsten Monaten muss geklärt werden, wo der künftige Sitz des Senders aufgebaut wird, in dem das bis zu 17-köpfige Team das neue Radioprogramm erstellen soll.

logo_radio_rn1_maxIn den Landkreisen Tübingen, Reutlingen und dem Zollernalbkreis kann Radio RN1 bis zu 550.000 Menschen über die UKW-Frequenzen 95,6 MHz Balingen-Frommern (1 kW), 99,0 MHz Ermstal (0,1 kW), 104,8 MHz Reutlingen (1 kW), 107,9 MHz Sickingen (1 kW) und 100,9 MHz Tübingen (1 kW) erreichen.

Hundertprozentiger Gesellschafter der Radio Alpha 10 GmbH & Co.KG ist die „Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler“ (Schwäbisch Media) aus Ravensburg. Schwäbisch Media hält neben der Beteiligung an Radio RN1 die Mehrheit an der Regio TV-Gruppe. Im Radiobereich ist Schwäbisch Media an Radio 7, Radio Seefunk RSF und an Radio Neckarburg beteiligt.

Kontakt zu Radio RN1:
Verena Rausch
Assistentin der Geschäftsführung
Schwäbischer Verlag GmbH & Co. KG Drexler, Gessler
Karlstraße 16
88212 Ravensburg
Fon: +49 (0)751 2955-1034
Fax: +49 (0)751 2955-991099
E-Mail: v.rausch@schwaebisch-media.de

Das könnte dir auch gefallen...