radioWOCHE-Logo

Radio-Netzbetreiber DIVICON MEDIA wird Mitglied im Verein Digitalradio Deutschland

Mit Beschluss der heutigen Mitgliederversammlung wurde die DIVICON MEDIA, bundesweiter Dienstleister und Betreiber zahlreicher Radionetze im privaten und öffentlich-rechtlichen Sektor, neues Mitglied im Digitalradio Deutschland e.V. Das Unternehmen, welches zuletzt im Auftrag der Sächsischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien durch die Aufschaltung von zwei lokalen DAB+ Muxen in Sachsen für Aufmerksamkeit sorgte, wird mit seinem Know-how und Engagement die Entwicklung von digitalem Radio nun auch im Rahmen der unterschiedlichen Vereinsinitiativen unterstützen.

Gleichzeitig sendet die DIVICON MEDIA ein Zeichen an alle Marktteilnehmer, dass es wie im UKW-Markt auch bei der Wahl eines Dienstleisters zum Betrieb von DAB+ Netzen Wettbewerb gibt. Es gelte nun, diesen Wettbewerb nachhaltig zu sichern, Alternativen aufzuzeigen und der Bildung monopolistischer Strukturen vorzubeugen. Dazu Mike Lehmann, Sprecher der Geschäftsführung bei der DIVICON MEDIA:

„Pluralität, Meinungsvielfalt und Zukunftssicherheit sind die wichtigsten Ziele der Digitalradio-Bewegung – und was für das Angebot und das Programm der Veranstalter gilt, trifft selbstverständlich auch für den zu Grunde liegenden Dienstleistungsmarkt zu. Nur durch Wettbewerb wird die Qualität, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit der Leistungen im Sendernetzbetrieb langfristig gesichert. DAB+ gehört, wie in Sachsen bereits nachgewiesen, fest zu unserem Angebot und erfährt nun zusätzliche Bedeutung!“

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: