radio ffn startet die ffn-Spotify-Charts

radio ffn und der Musik Streaming Service Spotify haben heute ihre Partnerschaft bekannt gegeben. In einer zweistündigen Chart-Show präsentiert ffn ab dem
kommenden Samstag, 16 Januar, wöchentlich von 16 bis 18 Uhr die ffn-Spotify-Charts für den Norden.

img_ffnspotify

Screenshot radio ffn-Spotify Chats Seite, Bild: Spotify

Basierend auf aktuellen und exklusiv für radio ffn ausgewerteten Spotify-Daten erfahren die ffn-Hörer, welche Top 25 Songs in den Sendegebieten Bremen, Hamburg und Niedersachsen gerade angesagt sind. Ergänzend zur wöchentlichen Radioshow können Spotify Nutzer die meistgehörten Songs im Norden auf dem Spotify-Profil von radio ffn oder auf www.ffn.de nachhören.

Stefan Zilch, Geschäftsführer Spotify in Deutschland, Österreich und der Schweiz, freut sich über die neue Partnerschaft: “Mit radio ffn haben wir einen großartigen Radiopartner für den Norden gefunden. Jede Woche werden wir für die Show exklusive Charts erheben und diese nach Geschlecht und Altersgruppen unterscheiden. Zusammen werden wir zeigen, welche Musik im ffn Sendegebiet gehört wird.”

ffn-Programmdirektorin Ina Tenz: „ffn steht für Musikkompetenz und ist auf allen gängigen Plattformen präsent. Unsere Hörer erwarten von uns Innovationen, daher ist es nur konsequent und für uns besonders erfreulich, mit Spotify ein gemeinsames Projekt zu starten. Die Zusammenarbeit ist ein musikalisches Highlight für unser Programm.“

Das könnte dir auch gefallen...