radio B2 mit neuer Frequenz in Ostbrandenburg

Das Berliner radio B2 ist seit gestern neu in Fürstenwalde auf UKW 101,1 MHz zu empfangen. Die Antennen auf dem Sendemast Rauener Berge versorgen Fürstenwalde und Umgebung mit einer Leistung von 500 Watt.

Pünktlich um zehn Uhr eins hat radio B2-Senderchef Oliver Dunk den roten Knopf direkt am Funkturm zum Sendestart gedrückt. „Ob zu Hause, im Auto oder auf der Arbeit – wir freuen uns, dass Schlagerfans im Landkreis Oder-Spree jetzt endlich auf ihre Kosten kommen und radio B2 überall empfangen können.“

Bei radio B2 versteht sich als Deutschlands Schlager-Radio. Regionale Informationen, Nachrichten und Reportagen runden das Programm ab. Im Sommer wird der Schlagersender auch in Frankfurt (Oder) auf UKW starten.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: