radioWOCHE-Logo

Radio-Award: Das sind die Gewinner der 1LIVE Krone 2018

Am Donnerstagabend wurde zum 19. Mal die 1LIVE Krone in der Jahrhunderthalle Bochum verliehen. Noch bis zum Mittag konnten die Hörer für ihre Lieblingskünstler innerhalb der sieben Musik-Kategorien abstimmen. Die Preisträger der Comedy Krone, des Sonderpreises und des erstmalig verliehenen 1LIVE Krone Förderpreises wählte der Sender aus.

Als Beste Single des Jahres kürten die Hörer „Zusammen“ von den Fantastischen Vier feat. Clueso. Stellvertretend nahm Thomas D. die Krone entgegen. Gleich doppelt jubeln konnten Marteria & Casper, die nicht nur die Auszeichnung für das Beste Album mit „1982“ abräumten, sondern sich auch gegen die harte Konkurrenz in der Kategorie Bester Hip-Hop Act durchsetzten. Als Beste Künstlerin wählten die Hörer NURA, die damit nach ihrer Nominierung mit SXTN im vergangenen Jahr nun solo durchstartet.

Mark Forster holt sich das zweite Jahr in Folge die Krone als Bester Künstler, nachdem er 2017 nach acht Nominierungen zum ersten Mal überhaupt ausgezeichnet wurde.  Mit der Auszeichnung von Kontra K als Bester Liveact gewann ein weiterer Deutsch-Rap Künstler eine der Trophäen. Als bester Newcomer des Jahres wurde der Musiker und Youtuber Fynn Kliemann ausgezeichnet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die 1LIVE Comedy Krone ging in diesem Jahr an Chris Tall. Und weil der am Abend in Düsseldorf einmal mehr vor ausverkauftem Haus auf der Bühne stand, überraschte Larissa Rieß ihn kurzerhand per Live-Schalte und überreichte die Comedy Krone. „Chris polarisiert und setzt das bewusst ein, um auf die Gleichheit der Menschen aufmerksam zu machen und an ein friedliches Miteinander zu appellieren. Er ist auf einer Mission und begeistert ein großes Publikum“, begründet Uli Krapp, stellvertretender 1LIVE Programmchef, die Entscheidung des Senders.

Förderpreis für Lokalmatadorin Amillli
Die 18-jährige Amilli aus Bochum begeistert Fans und Kritiker seit dem Sommer mit ihrem lässig-markanten R’n’B-Sound. Sie wurde von der Auszeichnung mit mit dem neu geschaffenen 1LIVE Krone Förderpreis komplett überrascht und darf sich im kommenden Jahr auf besondere Unterstützung der Musik- und Eventredaktion des Senders freuen.

„1LIVE ist immer auf der Suche nach neuen Künstlern, die unsere Hörer mit aufregender Musik begeistern können“, so Andreas Löffler, Musikchef und Eventchef 1LIVE, zu der neuen Auszeichnung. „Ganz genau schauen wir uns dabei in der deutsche Musikszene um, ganz besonders im 1LIVE Sektor. Der 1LIVE Krone Förderpreis richtet symbolisch den Scheinwerfer auf einen ganz besonderen neuen Act. Wir freuen uns sehr, Amilli aus Bochum auf ihrem Weg in die Karriere zu begleiten. Total gespannt sind wir auf Amillis Auftritt bei einem großen 1LIVE Event im nächsten Jahr.“

Sonderpreis für Festivalmacher von “Jamel rockt den Förster”
Mit dem Sonderpreis ehrte 1LIVE Birgit und Horst Lohmeyer – die Veranstalter des Festivals „Jamel rockt den Förster“ in Mecklenburg – aufgrund ihres außergewöhnlichen Engagements für eine lebendige Demokratie und weltoffene Gesellschaft.

Laudator Axel „Aki“ Bosse, der wie viele andere Musiker bereits in Jamel aufgetreten ist, würdigte das Paar: „Ich bewundere ihr Engagement, ihr Durchhaltevermögen und ihre Kraft in einer Zeit des Rechtsrucks und der verbalen Grenzverschiebungen. Es ist Zeit für jeden von uns, endlich vom Sofa aufzustehen und zu zeigen: Wir sind mehr!“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Moderierte wurde die Veranstaltung in diesem Jahr von Comedian Luke Mockridge, der Klaas Heufer-Umlauf nachfolgte. Für besondere Live-Stimmung sorgte der neue Hörer-Bereich direkt vor der Bühne. Musikalisch begleitet wurde die Preisverleihung von Auftritten von Querbeat, Bosse, Joris, AnnenMayKantereit und der Britin Anne-Marie, die ihre Hits „Friends“ und „Perfect to me“ performte. Titelverteidiger Mark Forster spielte ein Special-Medley mit Namika, LEA und Amanda.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: