Radio Andernach schickt Weihnachtsgrüße an Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz

Über 3.300 Bundeswehrsoldaten sind aktuell im Ausland stationiert und müssen deshalb die Weihnachtstage ohne ihre Familie und Freunde verbringen. Radio Andernach, der Soldatensender der Bundeswehr, übermittelt auch in den Zeiten von WhatsApp, Facebook oder Skype deshalb immer noch on air Weihnachtsgrüße von Angehörigen an Bundeswehrsoldaten im Auslandseinsatz. Die Anzahl der Grüße lässt aber laut „Tagesschau“ nach, da die Internetversorgung in den Einsatzgebieten besser geworden ist – vor etwa fünf Jahren gingen noch 10.000 Grüße im Jahr über den Sender, heute sind es immerhin noch gut ein Drittel. Die über 40-jährige Tradition der Weihnachtsgrüße auf Radio Andernach besteht also weiter fort und bringt so ein bisschen heimische Weihnachtsstimmung zu den Soldaten im Ausland.

(Quelle: Tagesschau.de)


(Quelle: SWR Landesschau Aktuell Rheinland-Pfalz)

Das könnte dir auch gefallen...