radioWOCHE-Logo

Radio Advertising Summit zieht nach Köln um

Am 23. April lädt die Radiozentrale zum siebten Radio Advertising Summit nach Köln ein. Moderiert wird der Gipfel wie gewohnt von Barbara Schöneberger. Nachdem man in den letzten Jahren in Düsseldorf zu Gast war, gibt es in diesem Jahr mit der Halle Tor 2 in Köln einen neuen Veranstaltungsort. Inhaltlich sollen aktuelle Themen einer sich verändernden Medienlandschaft aufgegriffen, beleuchtet und bewertet werden. Welche Rolle spielt zum Beispiel die Glaubwürdigkeit von Medien und Marken insbesondere für die Kommunikation mit den Konsumenten? Welche neuen Entwicklungen bietet der Audiomarkt für Werbetreibende und warum muss der auditive Auftritt eine zentrale Rolle im Marken-Branding spielen?

Als Redner konnte u.a. der Tübinger Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen gewonnen werden, der die aus einer veränderten Kommunikationspraxis entstehenden Herausforderungen für Medien und Werbewirtschaft aufzeigen wird. In weiteren Panels, Talks und Vorträgen werden weitere relevante Themen rund um Radio und Audio aufgegriffen, die derzeit die auditive Welt umtreiben – von den neuesten Entwicklungen in den Bereichen Podcast und Smart Speaker, über Brandvoice und den Chancen und Herausforderungen für den Handel am Beispiel FMCG bis hin zum Bereich E-Commerce. Zudem wird es um Senderinnovationen und Radiotrends aus Deutschland und Europa gehen. Die beiden Vermarkter AS&S Radio und RMS fungieren als Hauptsponsoren.

“Von den großen Entwicklungen des Weltgeschehens bis hin zum ganz normalen Alltag von uns allen ist ein Wandel zu verzeichnen, der für jeden spürbar und bedeutungsvoll ist. Medien nehmen als Informationsmittler in diesem Zusammenhang eine ganz besondere Rolle ein, weil sie ihren Teil zur Kultur des Miteinanders und des Themensettings beitragen. Und ohne Frage sehen wir, dass Radio und Audio in all ihren Facetten für die Menschen immer bedeutsamer werden”, sagt Grit Leithäuser, Geschäftsführerin der Radiozentrale. “Wenn es um Vertrauen und Glaubwürdigkeit geht, ist Radio das Medium Nummer eins. Um sich der alltäglichen Reizüberflutung zu entziehen und tiefer in Themen einzutauchen, nutzen die Menschen die vielfältigen Audio-On-Demand-Angebote. Wir laden Sie herzlich ein, beim Radio Advertising Summit live zu erleben, wie erfolgreiche auditive Kommunikation gelingt und warum Audio als Marketinginstrument unverzichtbar ist. In diesem Sinne – Think Audio. ”

Die Anmeldung zum Kongress ist unter: www.radioadvertisingsummit.de möglich.

Das könnte dir auch gefallen...