Radio 1 und Planet 105 kommen zurück auf DAB+

Ab dem 1. März 2016 werden ie beiden Zürcher Radiosender Radio 1 und Planet 105 auch wieder über DAB+ ausgestrahlt. Damit soll die Verbreitung über UKW, Kabel und Internet komplettiert werden. Bisher waren die Radiomacher eher gegen die Verbreitung über DAB+.

Roger Schawinski, Inhaber und CEO der beiden Sender, über seinen Sinneswandel: „Im Hinblick auf die kommende Kostenbeteiligung des Bundes an der DAB+-Vebreitung haben wir uns zur Rückkehr auf DAB+ entschieden. Auf diese Weise wollen wir unseren Hörerinnen und Hörern ein noch besseres technisches Angebot machen.“

Die beiden Sender werden auf dem Layer 3 verbreitet, und zwar in der gesamten Ostschweiz, der Innerschweiz und der Nordschweiz.

Radio 1, das Radio für Erwachsene, ist der private Premiumsender der Region Zürich mit einem umfassenden Informations- und Talkangebot. Planet 105 ist das Radio für eine ganz junge Hörerschaft. Dabei wird bei Planet 105 grossen Wert darauf gelegt, die aktuelle Musik schneller und umfassender anzubieten als die anderen Stationen.

Das könnte dir auch gefallen...