Pure Nostalgie – Angel Radio in London über DAB+ gestartet

Londons Radiohörer haben einen Sender mehr zur Auswahl. Angel Radio ist in der britischen Hauptstadt im dortigen Digitalradio-Minimux für freie Radios gestartet.

Angel Radio ist ein Radio von älteren Menschen für ältere Menschen. Die Moderatoren sind alle über 70, manche gar über 90. Die Moderation ist – durchaus gewollt – mehr eine Plauderei und das ganze Programm eine echte Zeitreise. Auch die Musiktitel sind wirkliche Oldies, mit Songs aus den 1930er-, 40er und 50er Jahren. Also Musik, die Angel Radios Hörerschaft in ihre Jugend zurückversetzt. Angel Radio, das im kleinen südenglischen Städtchen Havant in Hampshire entsteht, kann dafür auf ein großes Schelllackplatten-Archiv zurückgreifen. Da darf die Werbung nicht nachstehen, auch die Spots auf dem Sender müssen klingen wie aus den Fifties. Michael Lissek hat Angel Radio ein sehr schönen Feature gewidmet. Wer dieses etwas andere Radioprogramm einmal kennenlernen und die ein oder andere Erkenntnis über das Leben, das Älterwerden, Einsamkeit und den Umgang mit dem Tod gewinnen möchte, der kann das Feature beim SWR online anhören.  In London sendet Angel Radio über DAB+, damit können allerdings nicht alle Digitalradio-Empfangsgeräte das Programm auch abspielen. In Großbritannien ist im Gegensatz zum europäischen Kontinent weiterhin der Vorgänger DAB der verbreiteste Übertragungsstandard fürs Digitalradio. Mittlerweile sendet Angel Radio in Aldershot und Woking, Bristol, Brighton, Birmingham, Cambridge, West Sussex, Hampshire und der Isle of Wight, London und Norwich im Digitalradio.

Das könnte dir auch gefallen...