pure fm erhält Berliner UKW-Frequenz 99.1

Der Berliner Digitalradiosender pure fm, der in Berlin-Brandenburg, Hamburg, München, Augsburg und Ingolstadt seit mehreren Jahren regionalisiert über DAB+ sendet, wird im Sommer 2016 auch über UKW in der Hauptstadt zu hören sein. Die Lizenz erteilte der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) am Mittwoch in einem Umlaufbeschluss. pure fm strahlt vom 25.06. bis 24.07.2016 über die UKW-Frequenz 99,1 MHz ein spezielles „LOVE & PRIDE RADIO“ aus.

pure fm wird mit dem eigenen Übertragungswagen LIVE von Events, Partys und Straßenumzügen senden – u.a. vom Lesbisch-schwulen Stadtfest, dem CSD auf der Spree, oder der CSD-Parade und Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor.

Das könnte dir auch gefallen...