Privatradiomarkt in Stockholm: Schwedischer Pop und ein doppeltes Comeback

Stockholms Privatradiomarkt hat in diesem Frühjahr einige Änderungen erlebt. Bauer Radio startete im Mai Svensk Pop auf 101,9 MHz. Der Sender nimmt ausschließlich Popmusik von schwedischen Künstlern, die auch auf Schwedisch gesungen wird, in seine Playlist auf. Ersetzt hat das neue Programm das Hitformat The Voice, das nach zwölf Jahren auf UKW als Digitalradio im Netz über Bauers Web- und Appservice Radio Play weitermacht. Bis Ende 2013 war auf 101,9 MHz das kurzlebige Talkformat Radio 1 zu hören. Von 2002 bis 2008 gab es auf dieser Frequenz bereits schon einmal ein Format mit schwedischer Musik – Svenska Favoriter von der Modern Times Group (MTG), dem anderen großen Akteur im Privatradiomarkt in Schweden. Programme wie Svensk Pop, die nur einheimische Musik spielen, liegen europaweit gerade im Trend. Sie sind ein Gegenentwurf zu den uniformen, überall gleichen Hitmusikformaten mit ihrer engen Auswahl an englischsprachigen Charthits.

UKW-Comeback zweier Radiomarken
MTG hat Anfang Mai seine Radiomarke Power Hit Radio zurück auf UKW gebracht. Seitdem sendet das Programm wieder auf 105,9 MHz in Stockholm. Power Hit Radio war früher einmal das erfolgreichste Privatradio in Stockholm, ehe es 2004 zu Gunsten von NRJ vom Markt genommen wurde. Parallel ging auf 107,1 MH in Stockholm und 104,8 MHz in Göteborg mit STAR FM ein weiteres Programm der MTG auf Sendung. Auch STAR FM sendete bereits früher in Stockholm auf UKW und war zuletzt wie auch Power Hit Radio nur noch über das MTG-eigene Web- und Appangebot I Like Radio zu hören. Der Sender richtet sich mit Classic Hits an Hörer zwischen 35 und 54 – Motto: „Mit uns leben die Stars für immer“. Das Programm soll vor allem Bauers Programmen Mix Megapol unf Vinyl FM Hörer abjagen. Die MTG hatte zuvor den Zuschlag für die ausgeschriebenen drei UKW-Frequenzen erhalten. Ein Beweggrund für das Doppel-Comeback könnte auch in den nun deutlich niedrigeren Konzessionsgebühren liegen, die für die Frequenzen fällig werden.

Duopol im Privatradiomarkt
Die schwedische MTG ist in Stockholm mit den Programmen RIX FM (Pop/AC), Bandit Rock, Lugna Favoriter (Pop/Soft AC), Power Hit Radio und STAR FM (Classic Hits) aktiv. Die Hamburger Bauer Gruppe bildet mit Mix Megapol (Pop/AC), NRJ (Hit Music), Rockklassiker, Vinyl FM (Classic Hits/Oldies) und Svensk Pop 101,9 (schwedische Popmusik) die zweite große Privatradioformation. Mit jetzt jeweils fünf UKW-Programmen bewegen sie sich von der Ausgangslage her auf Augenhöhe. Weitere kommerzielle Anbieter gibt es nicht, das Duopol von MTG und Bauer beherrscht das Geschehen in diesem Sektor. Der öffentlich-rechtliche schwedische Rundfunk bietet in Stockholm sechs UKW-Programme an: P1 (Nachrichten, Kultur), P2 Musik (Klassik, Jazz), P3 (CHR, Jugend/ Hörer bis 35), P4 Stockholm (ältere Hörer, Lokales, Sport), P5 STHLM (junges, urbanes Publikum, Migrationshintergrund) und der Mischkanal P6 (Programmübernahmen vom BBC World Service, die SR-Minderheitenprogramme in Finnisch, Suomi und Romanes, Kinderfunk und Übernahmen des Weltmusik-Webchannels P2 Väreld).

Das könnte dir auch gefallen...