Polen: Fonds zur Förderung freier Medien steigt beim regierungskritischen Verlagshaus Agora ein

Der amerikanische Media Development Investment Fund (MIDF) ist bei der börsennotierten polnischen Mediengruppe Agora mit 11.22% (8,26% der Stimmrechte) eingestiegen.

Die Gründung von MIDF im Jahr 1996 geht auf Idee des serbischen Journalisten Sasa Vucinic, der in den frühen 1990ern das serbische Oppositionsradio B92 führte, zurück. Einer der Finanziers des Non Profit-Fonds ist die US-amerikanische Investorenlegende George Soros. Der ungarischstämmige Soros engagierte sich mit seiner Open Society-Stiftung seit den 1990er Jahren stark in Ost- und Mitteleuropa. Und hat sich damit nicht gerade zum Freund von Osteuropas Nationalisten gemacht. Der New Yorker MIDF beteiligt sich weltweit bevorzugt an Medienunternehmen oder Projekten in Ländern, in denen die Pressefreiheit unter Beschuss steht. Zum Fördererkreis gehören auch staatliche Entwicklungshilfeeinrichtungen aus Schweden und der Schweiz oder auch die niederländische Democracy and Media Foundation.

Agora gibt die regierungskritische Tageszeitung Gazeta Wyborcza heraus, mit der rechtspopulistischen PiS-Partei, die aktuell die polnische Regierung stellt, steht man seit Jahren auf Kriegsfuß. Im Radiomarkt ist die Mediengruppe mit dem ebenfalls PiS-kritisch aufgestellten Nachrichtenradio Tok FM und den Musikformaten Rock Radio, Radio Pogoda und Złote Przeboje (Golden Hits) engagiert. Auch Polens größte Kinokette gehört zur Gruppe. Agora hat wie die meisten europäischen Medienhäuser in seinem klassischen Zeitungsgeschäft mit großen wirtschaftlichen Problemen zu kämpfen.

Weitere größere externe Gesellschafter von Agora sind der Versicherungskonzern Nationale Nederlanden und die ebenfalls niederländische Aegon. Der Pensionsfonds des polnischen Versicherungskonzerns PZU,bei dem der polnische Staat Hauptgesellschafter ist, hält 15.93%. Der neue polnische Finanzminister hatte im Januar Überlegungen angestellt, ob der Pensionsfonds seine Anteile an Agora reduzieren solle.

 

Agora gibt heraus … Radio

Das könnte dir auch gefallen...