radioWOCHE-Logo

Peter Illmann verstärkt WDR 4-Moderationsteam

Jeden Freitag startet WDR 4 ab 18 Uhr mit Partymusik der 70er und 80er Jahre ins Wochenende. Das bisherige Moderationsduo um Martina Emmerich und ARD-Morgenmagazin-Moderator Peter Grossmann, das die Sendung abwechselnd präsentiert, bekommt ab sofort Verstärkung. Ab Freitag, den 25. Januar, gehört auch Radio- und Fernsehmoderator Peter Illmann zum Team.

Der 59-jährige ist in Dortmund geboren, deshalb ist der neue Job für ihn auch etwas Besonderes: “Der WDR hat meine Kindheit und Jugend begleitet, daher freue ich mich besonders, wieder in meiner “alten Heimat” und bei WDR 4 wieder im Radio zu moderieren”, so Illmann.

“Peter Illmann hat die 80er Jahre in Deutschland als Musikjournalist geprägt wie kaum ein zweiter. Und in den 70ern kennt er sich nicht weniger gut aus”, sagt Ulf Pohlmeier, stellvertretender Programmchef bei WDR 4. “Bei ‘Ab ins Wochenende’ spielen wir besondere Musik der 70er und 80er Jahre, dazu passt Peter als authentische Radiopersönlichkeit perfekt.”

Peter Illmann wurde als Moderator der ARD-Sendung “Formel Eins” einem Millionenpublikum bekannt, später war er hauptsächlich für den Bayrischen Rundfunk sowie verschiedene andere Radio- und Fernsehsender tätig. Bei WDR 4 war er bereits häufiger als Studiogast und Co-Moderator zu hören. Ab sofort gehört er nun fest zum Team und moderiert mindestens einmal im Monat die Sendung “Ab ins Wochenende”, freitags 18-22 Uhr bei WDR 4.

Bild: WDR/HarryStahl.com

Das könnte dir auch gefallen...