mediapulse

Schweizer Hörerzahlen wurden heute veröffentlicht

Einen Tag vor den in Deutschland erscheinenden Hörerzahlen sich heute die Schweizer Zahlen von Mediapulse aus dem 1. Semester 2015 veröffentlicht worden. PRESSEMITTEILUNGEN DER SENDER – RADIO BERN1 erneut das meistgehörte Privatradio in der...

Austrian Rock Radio

Digitalradio Wien: Ein Bewerber nach dem anderen steigt aus

Am 28. Mai 2015, um 13.00 Uhr, wird bei der Rundfunk‐ und Telekom Regulierungs‐GmbH (RTR) der Startknopf für das Wiener Digitalradio-Pilotprojekt gedrückt, das geht aus einer Einladung des Vereins Digitalradio Österreich hervor. Doch spannend...

FluxFM

FluxFM verabschiedet sich von Bremer Hörern

FluxFM verabschiedet sich mit dem zu Ende gegangenen Februar von seinen Hörern in Bremen und schaltet seine UKW-Frequenz 97,2 MHz in der Hansestadt ab. FluxFM war am 1. März 2011 noch unter dem alten...

digitalradio.de

Aktuelle Trends im deutschen Radiogeräte-Markt

Der deutsche Radiogeräte-Markt kann sich im Jahr 2014 bis einschließlich September recht stabil halten: Wertmäßig muss der Markt einen kleinen Rückgang von -0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen. Innerhalb der Radiogeräte entwickelt sich...

Wikipedia, Sirti

Digitalradio in Frankreich – eine Zwischenbilanz

Am 20. Juni 2014 startete das Digitalradio offiziell in Paris, Marseille und Nizza. Nicht mit von der Partie sind der öffentlich-rechtliche Rundfunk Radio France, der keine Fördermittel für eine Beteiligung erhielt. Auch die vier...

The Radio Group

Doch kein neuer Investor für die Radio Group?

Vor gut einer Woche haben wir über den Einstieg eines neuen Investors bei der Radio Group berichtet. Demnach sollte The Radio Group Gründer Olaf Hopp mit seiner Mehrheitsbeteiligung an der “Antenne Koblenz GmbH”, zusammen...

HAMBURG ZWEI

Aus Oldie 95 wird am 15.7.2014 HAMBURG ZWEI

Hamburg hat einen neuen Radiosender. Ab dem 15. Juli startet HAMBURG ZWEI sein Programm auf 95,0 MHz, dem bisherigen Sendeplatz von Oldie95. Mit dem Claim „Mehr Musik – das Beste aus vier Jahrzehnten“ sorgt...

Deutsche Welle

DW-Etat: Zehn Millionen Euro Zuwachs

Die Deutsche Welle erhält für das Haushaltsjahr 2014 zusätzliche Finanzmittel in Höhe von insgesamt zehn Millionen Euro. Intendant Limbourg: „Das ist ein Ausdruck wachsender Unterstützung durch die Politik.“ Das ist das Ergebnis der Beratungen...