Ostseewelle: Fünf weitere Jahre auf Sendung

Der private Hörfunksender Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern kann auch in den nächsten fünf Jahren sein Programm landesweit ausstrahlen. Das hat der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern, das Entscheidungsgremium der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern, heute beschlossen.

Die Lizenznehmerin Privatradio Landeswelle Mecklenburg-Vorpommern GmbH & Co. Studiobetriebs KG erhält eine Verlängerung der Zulassung für die Ausstrahlung eines 24-stündigen landesweiten Hörfunkvollprogrammes für das Land Mecklenburg-Vorpommern ab dem 1. Juni 2015 bis zum 31. Mai 2020. Die derzeitige Sendelizenz läuft am 31. Mai 2015 aus.

Der Medienausschuss Mecklenburg-Vorpommern hat festgestellt, dass die Lizenznehmerin die Anforderungen des Rundfunkgesetzes Mecklenburg-Vorpommern erfüllt und darum einer Lizenzverlängerung zugestimmt. Die Verlängerung war im Oktober 2014 beantragt worden.

Das könnte dir auch gefallen...