radioWOCHE-Logo

Ostbelgien: Fantasy Dance FM verkündet das Aus

Udo Menke, der Geschäftsführer von Fantasy Dance FM, verkündet in einem Schreiben an den Bezirksverein Aachener Presse das zeitnahe Aus seines Senders. In einem Facebook Post vom 02. Oktober 2019 heißt es: “Aufgrund der Tatsache, dass der Medienrat Ostbelgien eine Neukoordinierung der Radiofrequenzen vorgenommen hat, ist die Wirtschaftlichkeit des Senders nicht mehr gegeben”. Die bisherige UKW-Frequenz 96,7 MHz wird demnach nach Eupen verlagert und soll künftig das Programm Radio Contact – Ostbelgien Now ausstrahlen.

“Die daraus resultierende Zuteilung einer gänzlich unzufriedenen Ersatzfrequenz ist das Ergebnis. Der Auftrag, auch im europäischen Sinne, regionsüberschreitende Information und Ausbildungsplätze zu vermitteln, kann somit nicht mehr erfüllt werden”, so Menke weiter.

Gegenüber der radioWOCHE wollte sich Menke zu dem Thema nicht äußern, im Grenzecho spricht er jedoch von „noch laufenden Verhandlungen“. Das Grenzecho berichtet zudem, dass das Funkhaus von Fantasy Dance FM aktuell zum Verkauf steht.

Das könnte dir auch gefallen...