ORF-TVthek-Videos und Ö3-App ab sofort über den Amazon Fire TV Stick verfügbar

Mit der Videoplattform ORF-TVthek und der App des Hitradios Ö3 sind ab sofort zwei Top-ORF-Marken auch über den Amazon Fire TV Stick verfügbar. Damit erhalten Nutzer des Amazon Fire TV Sticks auf ihren Flatscreens direkten und unkomplizierten Zugang zur Videoplattform des ORF und zur Ö3-App.

„Die Kooperation mit Amazon eröffnet uns einen weiteren bedeutenden Verbreitungsweg für unsere via ORF-TVthek bereitgestellten hochwertigen TV-Contents“, erläutert Ing. Michael Götzhaber, ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien.

„Das digitale Radio ist längst bei unseren Hörerinnen und Hörern angekommen und äußerst beliebt. Das beweisen die erfreulichen Nutzungszahlen unserer Radio-Apps – allen voran der Ö3-App, die mit 1,2 Millionen Downloads zu den erfolgreichsten App-Angeboten in Österreich zählt“, freut sich ORF-Radiodirektor Karl Amon.

„Für den zukünftigen und nachhaltigen Erfolg unserer Programme ist die Präsenz unseres Videoangebots auf allen wichtigen Plattformen und Devices entscheidend, und Amazon ist ein wichtiger Partner auf diesem Weg“, ergänzt ORF-Onlinechef Thomas Prantner.

„Radio wird mittlerweile über eine Vielzahl an Geräten gehört – viele davon mit Bildschirm, daher ist die Visualisierung des Programmangebots wichtig. Mit den TV-Apps und unserem Visual-Radio-Angebot via Satelliten-TV hat Ö3 schon 2005 begonnen, den Fernseher zu erobern – und das mit Erfolg. Mit der Ö3-App auf dem Amazon Fire TV Stick ist das Lieblingsradio der Österreicher/innen ab sofort auf einer weiteren Plattform zu finden“, so Ö3-Senderchef Georg Spatt.

„Wir sind begeistert von der Resonanz unserer österreichischen Kunden auf den Fire TV Stick“, sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President Amazon Devices in Europa. „Unser Team arbeitet sehr hart daran, zügig neue Filme, TV-Shows, Live-TV, Sport-Inhalte, Apps und Spiele für die Plattform zu gewinnen – das zahlt sich aus. Wir freuen uns sehr, dass unsere österreichischen Kunden ab sofort die ORF-TVthek und die Ö3-App über ihren Fire TV Stick genießen können.“

Hohe Usability im Vordergrund
Um die ORF-TVthek- und die Ö3-App über den Amazon Fire TV Stick nutzen zu können, ist der Anschluss des Sticks an ein Smart-TV mit HDMI-Eingang sowie ein WLAN-Zugang notwendig. Sofort nach dem Downloaden der ORF-TVthek aus dem AmazonAppstore steht das gesamte Angebot mit mehr als 200 on demand und als Live-Stream bereitgestellten Sendungen sowie zahlreichen Videoarchiven bereit. Die Ö3-App zeigt die Covers der gerade laufenden Hits und ermöglicht via Live-Cam einen Blick ins Ö3-Sendestudio. Beide Services werden in einem für Flatscreens optimierten Design bereitgestellt und können schnell und komfortabel abgerufen werden.

Das Angebot der ORF-TVthek
Auf der ORF-TVthek (TVthek.ORF.at) stehen dem Publikum seit 2009 Fernsehsendungen des ORF als Video-on-Demand zur Verfügung. Inzwischen umfasst das Angebot mehr als 200 ORF-TV-Sendungen als Video-on-Demand (7 Days Catch Up) und mehr als 200 Live-Streams. Außerdem stehen zahlreiche unbefristet abrufbare zeit- und kulturhistorische Videoarchive zur Verfügung – z. B. im Rahmen der Aktion „ORF-TVthek goes school“, welche speziell für die Nutzung im Unterricht geeignetes Videomaterial aus dem ORF-Archiv bereitstellt.

Die App des Hitradios Ö3
Ö3 ist längst nicht nur via Radiowellen zu empfangen. Die beliebte Ö3-App wurde in Summe schon 1,2 Mio. Mal heruntergeladen. Es gibt Handy-Apps für Android, iOS und Windows und TV-Apps für Samsung, LG und Philips. Mit der neuen App für den Amazon Fire-TV-Stick erschließt Ö3 eine weitere Plattform. Eine eigene Ö3-App für SimplyTV ist in Planung. Der Hauptnutzen der App besteht darin, dass man seinen Lieblingssender auch dann hören kann, wenn zufällig kein Radio in der Nähe ist. Der TV-Bildschirm wird dazu genutzt, programmbegleitende Zusatzinformationen wie den Namen des Moderators oder den Songtitel anzuzeigen. Die steigenden Nutzungszahlen beweisen, dass diese Form des Radiohörens immer beliebter wird.

Über Amazon Fire TV Stick
Der Fire TV Stick verbindet den HD-Fernseher mit der Welt des Online-Entertainments. Mit einer riesigen Auswahl an Filmen und Serienepisoden, einer Sprachsuche, die tatsächlich funktioniert, und der exklusiven ASAP-Funktion ist er ideal, um Prime Instant Video, die ORF-TVthek sowie die Ö3-App, günstige Verleih-Videos, Sportübertragungen live und on demand, Musik, Fotos, Spiele und vieles mehr zu genießen.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: