radioWOCHE-Logo

ORF läutet Facebook-Rückzug ein

Der ORF will sich im Laufe des Jahres Schritt für Schritt teilweise von Facebook zurückziehen, das berichten österreichische Medien unter Berufung auf eine interne ORF-Mitteilung. Die Facebook-Auftritte des ORF sollen von 70 auf 15 reduziert werden, schreibt der “Standard”. Ferner will der ORF möglichst nicht mehr im Programm auf seine Social Media-Präsenzen hinweisen, um keine Werbung für die Internetunternehmen zu machen. Werbeschaltungen bei Facebook, YouTube & Co soll es nur noch in Ausnahmefällen geben. Die Medienbehörde KommAustria setzt dem ORF im Netz ebenfalls enge Grenzen. Der ORF wollte einen YouTube-Kanal starten, was aber nicht die Zustimmung der Medienwächter fand.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: