radioWOCHE-Logo

NRJ sendet in Dänemark landesweit über DAB+

Das im November 2018 gestartete NRJ Danmark sendet seit den 15. April auch im landesweiten Privatsender-Mux via DAB+. Auf UKW ist es weiterhin im Großraum Kopenhagen (107,9 MHz) und im Norden Seelands (98,6 MHz) zu hören. Mit Classic Rock ist noch ein weiteres Programm neu im landesweiten Mux vertreten. Der Rocksender ist im vergangenem Jahr in Kopenhagen (88,2 MHz, 88,6 MHz und 107,1 MHz)  und Aarhus/Ostjütland (103,80 MHz) auf Sendung gegangen.

Im landesweiten Privatsender-Mux sind nun zehn Programme versammelt. Bauer Media strahlt weiterhin seine UKW-Programme Nova, myRock, Pop FM, Radio 100, The Voice und Radio Soft parallel über DAB+ aus. Mit Radio Klassisk ubetreibt die Mediengruppe zudem ein zusätzliches Digitalprogramm. Einen weiteren Sendeplatz belegt der BBC World Service. Das Radioprojekt der dänischen Boulevardzeitung Ekstra Bladet, das ebenfalls landesweit via DAB+ zu hören war, wurde hingegen Ende 2018 eingestellt.

Das könnte dir auch gefallen...