Nordirland: BBC Radio Foyle landesweit über DAB

eusmall_foyle

Bild: BBC

BBC Radio Foyle sendet seit Mitte Juni in ganz Nordirland über DAB. Radio Foyle ist ein Lokalprogramm von BBC Radio Ulster, dem Regionalsender für Nordirland. Radio Foyle, benannt nach dem gleichnamigen Grenzfluss, sendet für das County Londonderry. Von 7 bis 17 Uhr Ortszeit gibt es wochentags ein eigenes Programm, abends wird zumeist das Mutterprogramm aus Belfast übernommen. In Londonderry nutzt Radio Foyle auch eine UKW-Frequenz (93,1 MHz, 31 Kilowatt Sendeleistung).

eusmall_belfast89

Bild: Belfast 89 FM

In Belfast sendet seit dem 30. Juni 2015 ein neuer Sender – Belfast 89 FM. Das Community Radio richtet sich an Hörer 55+, das Musikprogramm steht unter dem Claim „Lovin’ the 60s and 70s“.

eusmall_dcountry

Bild: Downtown Radio

Wie geplant ist Downtown Country über DAB in Nordirland gestartet. Es handelt sich um einen Ableger des nordirischen Privatradios Downtown Radio der Bauer Mediengruppe.

Radiolandschaft in Belfast
Neben den landesweiten BBC-Programmen sowie Classic FM sendet Radio Ulster in Belfast auf UKW. Bauer betreibt mit dem Jugendformat Cool FM (97,4) ein weiteres Programm in der nordirischen Hauptstadt. Konkurrenten sind U105 von UTV (105,8) und CityBeat (96,7/102,5). CityBeat gehört seit Ende Januar zum Q Radio Network, das bereits sechs Lokalradios in Nordirland betreibt. Hinter Q Radio steht ein Konsortium irischer und nordirischer Verlage. Mit dem Kauf von CityBeat ist der Verbund erstmalig in Belfast aktiv. Weiter senden kann in Belfast auch Blast 106 (106,4), ein Studentenradio. Die Medienanstalt Ofcom wollte die Community Radio-Lizenz nicht erneuern, da das Programm aus zu viel Musik und zu wenig Wort- und Nachrichtenbeiträgen über das Studentenleben bestehe. Auf den ersten Blick nicht ganz verwunderlich, wirbt man doch mit dem Slogan „The Most Music Station“. Der Sender hatte aber im Februar 2015 mit seinem Einspruch vor Gericht Erfolg und bleibt erst mal auf Sendung. Ein beantragter Formatwechsel, der einen geringeren Wortanteil erlaubt hätte, wurde von der Medienanstalt im Mai abgelehnt. Auf 107,1 MHz sendet Belfasts einzige gälischsprachige Station – Raidió Fáilte.

 

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: