Nigel Farage mit eigener Radiosendung

Der Londoner Radiosender LBC hat einen Coup gelandet und für seine Moderatorin Katie Hopkins kurzfristig eine prominente Urlaubsvertretung verpflichtet. Nigel Farage, eines der Aushängeschilder der siegreichen Brexit-Kampagne, wird am Sonntagmorgen durch die Sendung führen und Hörerfragen beantworten. Und dem Publikum vielleicht etwas genauer erklären, was aus den blumigen Versprechungen des Brexit-Wahlkampfs wird. Farage hatte am Montag überraschend seinen Rücktritt als Parteichef der anti-europäischen UKIP-Partei erklärt. Der Rechtspopulist war bei LBC bereits früher zweiwöchentlich in der Rubrik „Phone Farage“ zu hören. Der Sender wird die Sendung am Sonntag ab 11 Uhr deutscher Zeit auch als Videostream anbieten. LBC, das in London über UKW und in ganz Großbritannien im Digitalradio sendet, gehört zur britischen Privatradiogruppe Global Radio.

Das könnte dir auch gefallen...