Niederländischer Rundfunk bringt Spartenformate ins Digitalradio

Der niederländische Rundfunk NPO startet zum Jahresbeginn über sein landesweites DAB+ Netz weitere Spartenformate – ein DJ-Radio, ein Vollprogramm mit niederländischen Schlagern und Musikkanäle für Dance, R’n’B und zeitgenössische klassische Musik. Radio 6 Soul & Jazz wurde hingegen eingestellt, besteht aber in stark reduzierter Form in neuem Gewand weiter. Ein geplanter Kanal für türkische Popmusik wurde nicht genehmigt.

Das Vollprogramm Radio 6 Soul & jazz wurde zum Jahresende wie angekündigt eingestellt. Es besteht aber nach Protesten in verkleinerter Form weiter, am 1. Januar übernimmt Radio 2 Soul & Jazz den DAB+ Sendeplatz. Werktags wird es zwischen 19 und 23 Uhr live moderierte Sendungen geben, in der übrigen Zeit läuft ein Mix aus aktueller Soul- und Jazzmusik und Klassikern. Im Hauptprogramm von Radio 2 wird die Musikfarbe Soul ab Januar als Ausgleich jeden Samstagabend von 21 bis 6 Uhr mit der Sendung „Soul Night“ zusätzlich präsent sein.

3FM KX Radio ist ein DJ-Radio – der Sender versteht sich explizit als Alternative zum Formatradio. Die jeweiligen DJs bestimmen die Musikauswahl ihrer Sendungen selbst. Die Eigenbeschreibung lautet: „Bei uns gibt es nur eine Regel, es gibt keine Regel, kein Format.“
Der Sender wurde 2005 vom niederländischen Radiomann Rob Stenders als Webradio gestartet. Als KX Radio 2011 in finanzielle Nöte kam, sprangen die öffentlich-rechtliche AVRO und die Popwelle 3FM als Träger ein.

Radio 5 Sterren.nl ist ein bisher nur im Web sendendes Vollprogramm für niederländische Schlagermusik.

Die öffentlich-rechtliche Jugendwelle FunX schickt ihre – von Nachrichten abgesehen – unmoderierten Webchannels FunX Dance und FunX Slow Jamz auf DAB+. FunX wollte eigentlich ein weiteres Programm aufbauen und auch übers Digitalradio verbreiten – FunX Turkpop mit aktuellen türkischen Pophits. Das für die Konzessionsperiode 2016-2020 beantragte Format bekam aber kein grünes Licht vom Kulturministerium. Dies sah die Zielgruppe, türkischstämmige Niederländer zwischen 15 und 34, als zu klein an. Auch diene nach Ansicht des Ministeriums ein solches Format nicht der Integration, sondern befördere eher die Segregation der Gesellschaft. FunX stellt zudem ab 2016 seine Musikchannels FunX Latin, FunX Arab und FunX Reggae im Netz ein.

Die Klassik- und Kulturwelle Radio 4 steuert für das landesweite Digitalradioangebot der NPO ihren Webchannel Radio 4 Eigentijds mit zeitgenössischer klassischer Musik Radio 4 in concert bei.

Der Ereignis- und Nachrichtenkanal NPO Evenement en Nieuws ersetzt Radio 1 Extra und Nieuws24. Gestrichen wird der Musikchannel Radio2 Top 2000, der aktuell noch via DAB+ zu hören ist. 3FM Alternative bleibt weiterhin on air.

Update: 11. Februar 2016: NPO Sterren.nl und NPO Soul & Jazz sind seit einigen Wochen über DAB+ auf Sendung. Die Aufschaltung der weiteren Programme verzögert sich. Noch ist auch der unmoderierte Musikkanal NPO Top 2000, der abgeschaltet werden soll, auf Sendung. Der Webstream von Top 2000 wurde allerdings schon eingestellt, auch über DAB+ dürfte also bald Schluss sein. Radio 4 Eigentijds wurde zusammen mit weiteren Webchannels wie NPO 3FM on stage, BNN FM, NPO Radio 4 Jong, NPO Radio 5 toppers van toen oder NPO Radio 5 steenen tijdperk ebenfalls eingestellt. Über DAB+ soll stattdessen NPO Radio 4 in concert starten.

Das könnte dir auch gefallen...