radioWOCHE-Logo
AUDION+

Neuer NDR Landesrundfunkrat Niedersachsen wählt Detlef Ahting zum Vorsitzenden

Der NDR Landesrundfunkrat Niedersachsen hat am Freítag (9. Juni 2017) für seine kommende fünfjährige Amtsperiode Detlef Ahting zu seinem Vorsitzenden gewählt. Er ist vom DGB-Landesbezirk Niedersachsen/Bremen in das Gremium entsandt. Stellvertretende Vorsitzende wurde Catharina Herrmann-Daues (Unternehmerverbände Niedersachsen).

Der neue Vorsitzende Detlef Ahting anlässlich seiner Wahl: “Der öffentlich-rechtliche Rundfunk und damit auch der NDR stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen. Die Beratung und Kontrolle durch die Gremien ist wichtiger denn je. Die Programme des Landesfunkhauses Niedersachsen leisten seit langem einen wesentlichen Beitrag zur Qualitätssicherung des beitragsfinanzierten Angebotes. Das soll auch in Zukunft so bleiben.”

Der Stellvertretende Intendant des NDR und Landesfunkhausdirektor Dr. Arno Beyer: “Mit Detlef Ahting bekommt der Landesrundfunkrat einen Vorsitzenden, der sowohl die Arbeit der Gremien als auch die Strukturen des NDR sehr gut kennt. Alle Voraussetzungen für eine vertrauensvolle und konstruktiv-kritische Zusammenarbeit sind gegeben. Unser gemeinsames Interesse sind gehaltvolle und erfolgreiche Programme aus und für Niedersachsen.”

Dem Landesrundfunkrat Niedersachsen gehören 25 Mitglieder an, die zugleich auch Teil des gesamten NDR Rundfunkrates sind. Der Landesrundfunkrat überwacht die Einhaltung der Programmanforderungen für die jeweiligen Landesprogramme und berät den Landesfunkhausdirektor in allen Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung. Darüber hinaus bedarf die Berufung des Landesfunkhausdirektors der Zustimmung des Landesrundfunkrates.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: