Neue Frequenz für Radio Steiermark in Leutschach on air

Das Programm von RADIO STEIERMARK ist im Großraum Leutschach ab sofort auf der UKW-Frequenz 94,0 Mhz zu empfangen. Die ORS, die Österreichische Rundfunksender GmbH, hat heute in Leutschach eine neue Sendeanalage in Betrieb genommen. Damit ist in der größten Weinbaugemeinde des Landes, die aus den Altgemeinden Leutschach, Eichberg-Trautenburg, Glanz an der Weinstraße und Schlossberg hervorgegangen ist, eine verbesserte Versorgung für die rund 1.500 Haushalte und 3.800 Einwohnerinnen und Einwohnern gewährleistet.

In der Gemeinde Leutschach an der Weinstraße werden bei einer Gesamtfläche von 76 Quadratkilometern rund 730 Hektar im Weinbau bewirtschaftet.

Bild: LAbg. Peter TSCHERNKO, Vizebürgermeister Reinhold ELSNIG, Bürgermeister Erich PLASCH und  ORF-Landesdirektor Gerhard DRAXLER bei der Inbetriebnahme der Sendeanlage Leutschach. Bildrechte: ORF/Regine Schöttl

Bild (von links nach rechts): LAbg. Peter Tschernko, Vizebürgermeister Reinhold Elsnig, Bürgermeister Erich Plasch und ORF-Landesdirektor Gerhard Draxler bei der Inbetriebnahme der Sendeanlage Leutschach. Bildrechte: ORF/Regine Schöttl

 ORF Steiermark-Landesdirektor Gerhard Draxler zum neuen Sender Leutschach:„Wir freuen uns, dass mit der Inbetriebnahme der neuen Senderanlage der Ausbau der Versorgung weiter voranschreitet und das Lieblingsradio der Steirerinnen und Steirer in Leutschach an der Weinstraße ab sofort in neuer Qualität zu hören ist.“

 

 

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: