Neue Logos für BRF-Radios – Standortwechsel in der Eifel

Einen neuen Webauftritt gibt es seit Ende Juni beim Belgischen Rundfunk (BRF) in Eupen.  Seit dem 23. Juni 2015 erscheinen auch die Logos in einem neuen Look – BRF 1  in einem Grünton, BRF2 in rot.

logo_brf1Neuer Senderstandort in der Eifel
Bereits seit Anfang Juni sendet der BRF im Süden der Deutschsprachigen Gemeinschaft (DG) von einem neuen Sendemast. Der bisher genutzte Standort bei Recht hätte umfangreich saniert werden müssen, stattdessen wurde durch die mehrheitlich im Besitz der DG logo_brf_2stehende Proma AG ein neuer Sendemast bei Wallerode errichtet. Von dort senden BRF1 auf 94,9 MHz und BRF2 auf 104,1 MHz für die Eifel. DVB-T wird vorerst nicht vom neuen Sendemast ausgestrahlt, eine Möglichkeit zur Nachrüstung ist aber vorgesehen.

(Quelle: BRF.be Channel auf YouTube)

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: