NDR: 50 Konzerte vom Reeperbahn Festival in Radio, Internet und TV

Der NDR begleitet auch in diesem Jahr das Hamburger Reeperbahn Festival mit Live-Übertragungen von Konzerten und  Informationen rund um das Festivalgeschehen, die in den Radioprogrammen des NDR, im NDR Fernsehen und im Internet auf N-JOY.de ausgestrahlt werden.

Tägliche Sendung im Digitalradioprogramm NDR Blue
Zum zweiten Mal gibt es vom 23. September bis zum 26. September „NDR Blue Backstage“ . Das Digitalradioprogramm des NDR lädt in diesem Jahr ins Klubhaus St. Pauli: Täglich von 18.00 bis 19.00 Uhr überträgt NDR Blue eine Live-Radioshow. Die NDR Info „Nachtclub“-Moderatoren Siri Keil und Ruben Jonas Schnell talken mit spannenden Gästen: Welche Konzerte darf man nicht verpassen? Was sind aktuelle Trends? Musiker, Veranstalter, Autoren und Journalisten diskutieren über den Wandel der Reeperbahn und die Situation der Clubs. Dazu gibt es Live-Musik von Künstlern des Festivals, die spontan vorbei schauen.

NDR 2 sendet am Donnerstag, 24. September, von 19.00 bis 20.00 Uhr ein „NDR 2 Spezial“ zum Reeperbahn Festival und ab 20 Uhr bis Mitternacht live aus dem Docks ein Bühnenprogramm mit NDR 2 Moderator Dirk Böge und den Konzerten von Mikky Ekko, Lukas Graham und Wanda.

N-JOY – wie NDR 2 seit 2006 Medienpartner des Festivals – überträgt am Samstag seinen fünfstündigen Konzertabend mit Joco, Josef Salvat, Dotan und Joris live ebenfalls aus dem Docks. An allen vier Festivaltagen live im Programm ist der „N-JOY Reeperbus“ vom Spielbudenplatz. Auf der mobilen Unplugged-Stage des historischen Doppeldeckerbusses empfängt Moderator Jan Kuhlmann täglich ab 12.00 Uhr (Mittwoch, 23. September, ab 15.00 Uhr) Künstler und Bands für spontane Interviews sowie exklusive, kostenlose Auftritte.

Ray Cokes auf N-JOY.de
Auf N-JOY.de gibt es täglich per Livestream „Rays Reeperbahn Revue“ mit MTV-Legende Ray Cokes sowie an allen Festivalabenden ganze Konzerte in voller Länge. N-JOY.de bietet darüber hinaus neben Festival-Tipps von der N-JOY Musikredaktion, Beiträgen von Video-Journalisten rund um das Reeperbahn Festival, Fotostrecken und Textberichten auch Konzertvideos und Unplugged-Auftritte on demand.

Dabei ist auch NDR Info: Das Informationsprogramm des NDR zeichnet u. a. Konzerte im Knust und im Mojo Club auf. Im „Nachtclub“ auf NDR Info werden sie in Kürze zu hören sein. Ausgewählt von Angela Gobelin und Stefan Gerdes präsentiert NDR Info zudem besondere Konzerthöhepunkte. Das Kultur- und Klassikprogramm NDR Kultur präsentiert gemeinsam mit den Elbphilharmonie Konzerte am Sonnabend, 26. September, u. a. Martin Kohlstedt und GoGo Penguin im resonanzraum.

Das NDR Fernsehen, zum fünften Mal dabei, sendet zwei lange Reeperbahn Festival-Nächte mit Mitschnitten unter anderem vom NDR 2 und vom N-JOY Abend, zu sehen in den Nächten vom 2. auf den 3. Oktober ab 0.30 Uhr und in der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober ab 00.45 Uhr.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: