Murdoch übernimmt britische Radiogruppe

Rupert Murdochs News Corporation übernimmt die britische Wireless Group für rund 260 Millionen Euro und zahlt damit einen satten Aufschlag gegenüber dem aktuellen Börsenwert. Damit wechseln das Sportradio talkSPORT, das gerade erst neu gestartete Virgin Radio und diverse Lokalradios in Großbritannien und Irland den Besitzer.

Premier League und Digital
Filetstück des Unternehmens ist talkSPORT, das sich in Großbritannien die Premier League-Audiorechte mit der BBC teilt. talkSPORT hält zudem die außer-europäischen Live-Audiorechte an der höchsten englischen Fußballliga. Die News Corp gibt in Großbritannien die Times und das Boulevardblatt The Sun heraus.  Am Pay-TV Anbieter Sky in Großbritannien, der TV-Rechtepakete an der Premier League hält, ist man mit 39% beteiligt. Die Sun, die online auch Videohighlights der Premier League zeigen darf, soll künftig mit den Radiosendern im Bereich Digital und Cross Selling zusammenarbeiten.

Die News Corp gehörte bereits vor 2005 zum Gesellschafterkreis der Wireless-Gruppe, ehe sie an UTV verkauft wurde. Die nordirische UTV hatte erst im letzten Jahr ihr TV-Geschäft an ITV verkauft und die übriggebliebene Radio- und Digitalsparte in Wireless Group umbenannt.

Das könnte dir auch gefallen...