METROPOL FM: Erweiterung der Reichweite ist ein bahnbrechender Meilenstein

METROPOL FM gelingt ein bahnbrechender Meilenstein in seiner nationalen Ausweitung – Die Aufnahme des Sendebetriebs in Nordrhein-Westfalen erweitert die Reichweite von METROPOL FM und sichert den Ausbau des gesellschaftlichen Engagements.

METROPOL FM darf nun auch in Nordrhein-Westfalen sein Radioprogramm für türkeistämmige Migranten ausstrahlen. Das haben der Vorstand und die Medienkommission der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) in ihrer Sitzung am Freitag, 23. Januar 2015 beschlossen. Die LfM hatte Anfang des Jahres 2014 analoge terrestrische Übertragungskapazitäten (UKW) für die landesweite Verbreitung von privatem Hörfunk in Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben.

Die Aufnahme des Sendebetriebs in Nordrhein-Westfalen erweitert die Reichweite von METROPOL FM. Neben wirtschaftlichen Aspekten spielt die Sicherung der Reichweite auch eine bedeutende Rolle, um METROPOL FM zu stärken, das sich als wichtiges Medium der Unterstützung der Integration von Migranten verpflichtet fühlt.

„Für eine gemeinsame Zukunft gibt es in Nordrhein-Westfalen noch einen hohen Informationsbedarf. Für eine sichere und gezielte Kommunikation braucht es einen Weg. Diesen Weg ebnet METROPOL FM“, so Tamer Ergün Yikici, Geschäftsführer von METROPOL FM.

In Nordrhein-Westfalen leben 1,019 Mio. Personen mit türkischem Migrationshintergrund. Das entspricht 34% aller Türkeistämmigen in Deutschland und 8% der Gesamtbevölkerung in Nordrhein-Westfalen. Weder Zeitungen noch Rundfunk bieten ihnen ausreichend Informationen und Beiträge über die aktuellen Vorgänge in ihrer unmittelbaren Umgebung und in Deutschland, damit sie ihre Chancen auf Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben wahrnehmen können.

METROPOL FM bietet Türkeistämmigen in Nordrhein-Westfalen erstmals eine Angebotsvielfalt und ein abwechslungsreiches Radioprogramm in deutscher und türkischer Sprache und konkurriert dabei weder programmlich noch wirtschaftlich mit dem Lokalfunk.

Ziel des 24-stündigen Vollprogramms ist es, das Lebensumfeld und die Lebenserfahrungen der Deutschtürken zu integrieren und den Informationsbedarf der Deutschtürken gezielt entsprechend ihren sprachlichen und kulturellen Besonderheiten zu bedienen. METROPOL FM repräsentiert die moderne Sicht der Türkeistämmigen und vertritt somit europäische Werte und Perspektiven in der Community. Dementsprechend wird das Programm von Türkeistämmigen, die selbst über ein breites Grundwissen der türkischen und deutschen Kultur verfügen, für Türkeistämmige hier in Deutschland produziert.

METROPOL FM verfügt jetzt über sechs Lizenzen in vier Bundesländern. Des Weiteren sendet METROPOL FM bundesweit über das digitale Türkeipaket von Kabel Deutschland, Kabel Baden Württemberg und Unitymedia.

Sowohl im Hörermarkt (weitester Hörerkreis 84% , Stammhörerquote 66%) als auch im Werbemarkt ist METROPOL FM erfolgreich.

In den 15 Jahren seines Bestehens hat METROPOL FM viel geschaffen und eine Vielzahl wichtiger Preise erhalten und Projekte erfolgreich umgesetzt.

Bedingt durch seine Einzigartigkeit hat METROPOL FM mit zahlreichen deutschen Institutionen sehr erfolgreiche Integrationsprojekte verwirklicht und sich im Laufe der Jahre als Ansprechpartner für Institutionen im Bereich Kultur, Bildung, Gesundheit und Wirtschaft in der Kommunikation mit der deutschtürkischen Zielgruppe etabliert.

Darüber hinaus fördert METROPOL FM auch die wirtschaftliche Dynamik innerhalb der regional verankerten deutschtürkischen Unternehmerschaft, die bereits mehrere Tausend Arbeitsplätze geschaffen hat und so wesentlich zur Entwicklung des gesellschaftlichen Zusammenlebens in Nordrhein-Westfalen beiträgt.

Über METROPOL FM

METROPOL FM ist Deutschlands erstes deutsch- und türkischsprachiges Radio. Metropol FM startete mit seinem 24-stündigen Radioprogramm im Sommer 1999 in Berlin. In den vergangenen Jahren wandelte sich der ursprünglich als Lokalradio konzipierte Sender zu einem überregional erfolgreichen Trendsetter. Mittlerweile verfügt METROPOL FM über sechs Lizenzen in vier Bundesländern: für Berlin, Ludwigshafen, Stuttgart, Mainz und Koblenz sowie Nordrhein Westfalen.

METROPOL FM hat bei der türkischsprachigen Bevölkerung eine weitgehend marktbeherrschende Position und ist alles in allem der Radiosender der Zielgruppe: äußerst bekannt, mit einem sehr umfangreichen weitesten Hörerkreis / 84% WHK und einer hohen Tagesreichweite.
*1 TNS Infratest MediaResearch Berlin, METROPOL FM Reichweitenstudie Juni 2014

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: