radioWOCHE-Logo

MDR überträgt weiter Gottesdienste im Radio und via Livestream

Auch ohne Besucher überträgt der MDR sonntags Gottesdienste bei MDR KULTUR im Radio und zusätzlich per Videostream sowie freitags für jüdische Gläubige einen Kabbalat-Schabbat-Gottesdienst auf DAB+. Alle Termine sind auf mdr.de/religion aufgelistet.

Aufgrund der Corona-Krise dürfen keine öffentlichen Gottesdienste gefeiert werden. Betroffen sind neben den Kirchen auch andere Gotteshäuser. Um jüdischen Gläubigen eine Möglichkeit zu geben, den Shabbat zu begrüßen und zu empfangen, überträgt MDR SACHSEN EXTRA auf DAB+ freitags einen Kabbalat-Schabbat-Gottesdienst. Am heutigen 27. März betet ab 18.00 Uhr der sächsische Landesrabbiner Zsolt Balla vor, am 3. April ab 19.00 Uhr der Landesrabbiner von Thüringen, Alexander Nachama. Das Audiosignal kann auch auf www.mdr-sachsenradio.de oder über die MDR SACHSEN-App empfangen werden.

MDR KULTUR überträgt bis auf weiteres Gottesdienste im Radio und als Video-Livestream. An diesem Sonntag (29. März) wird der katholische Gottesdienst mit Pfarrer Johannes Zülicke aus der Kirche St. Barbara in Helbra im Mansfelder Land übertragen. Gefeiert wird der Misereor-Sonntag als Teil der alljährlichen Fastenaktion der katholischen Kirche vor Ostern. “Gib Frieden” lautet das Motto. Der nächste Gottesdienst am 5. April kommt aus der evangelischen Marienkirche in Bernburg.

Karfreitagsgottesdienst live aus Dresden bei Das Erste und im MDR-Fernsehen
Auch beim Gottesdienst am Karfreitag (10. April) in der Unterkirche der Dresdner Frauenkirche werden wegen der Pandemie die Kirchenbänke leer bleiben und die Mitwirkenden deutlich Abstand voneinander halten müssen. Der MDR überträgt diesen evangelischen Gottesdienst ab 10 Uhr live für Das Erste im Fernsehen und parallel auch im MDR-Fernsehen. Die Liturgie gestalten der neue Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Tobias Bilz, die Frauenkirchenpfarrerin Angelika Behnke und der Frauenkirchenpfarrer Sebastian Feydt. Die musikalische Leitung haben Frauenkirchenorganist Samuel Kummer und Frauenkirchenkantor Matthias Grünert.

Am 25. April soll der neue sächsische Landesbischof Tobias Bilz offiziell ins Amt eingeführt werden. Der MDR sendet den Gottesdienst zur Einführung aus der Dresdner Kreuzkirche zeitversetzt am 26. April, ab 10.00 Uhr im Fernsehen. Bereits am 5. April ist Tobias Bilz von 10 bis 13 Uhr zu Gast beim MDR SACHSEN-Sonntagsbrunch.

“Mut vor Mitternacht”
Ethische und seelsorgerische Fragen in der Krise nimmt ein neues, kleines Sendeformat täglich nach 23.00 Uhr im MDR-Fernsehen auf. Seelsorger, Philosophen und Menschen in besonderen Lebenssituationen erzählen, woraus sie an diesem Tag ihre Kraft gezogen haben und mit welchen Gefühlen sie in die Nacht gehen. Zwei nachdenkliche, persönliche Minuten zum Tagesausklang.

Alle Infos auf mdr.de/religion.

“Abstand halten – miteinander stark”
Unter dem Motto “Abstand halten – miteinander stark” bündelt der MDR seine Programmaktivitäten in Corona-Zeiten und reagiert damit auf die Bedürfnisse der Menschen in dieser außergewöhnlichen Lage. Neben ständiger Information über die aktuelle Entwicklung bieten MDR-Angebote in TV, Radio und im Netz zahlreiche Wissens-, Kinder-, Kultur- und Unterhaltungsschwerpunkte – nachzulesen unter www.mdr.de/miteinander-stark-in-corona-zeiten

Das könnte dir auch gefallen...