radioWOCHE-Logo Yvonne Malak: Die Morgenshow

MagentaSport zeigt im Juni das Final-Turnier der Basketball-Bundesliga

Nach den Fußball-Bundesligen hat mittlerweile auch die Basketball-Bundesliga BBL von den Behörden grünes Licht für die Fortsetzung ihrer Saison erhalten. Die Basketballer haben sich dafür einen besonderen Modus ausgedacht: Zehn BBL-Klubs tragen ein Final-Turnier aus, für die sieben weiteren Teams ist die Saison vorzeitig beendet. Das Turnier wird an einem zentralen Ort, in München, über die Bühne gehen.

MagentaSport, der Sportsender der Telekom, überträgt als TV-Partner vom 6. bis zum 28. Juni live alle 35 Spiele des Final-Turniers um die Deutsche Meisterschaft. Pro Tag sind zwei Live-Spiele plus ausführliche Hintergrund-Berichterstattung geplant. An 23 Turniertagen kann MagentaSport damit den Zuschauern rund 90 Stunden Live-Sport offerieren.

Sport1 wird ausgewählte Spiele parallel im Free-TV zeigen.

Die Gruppen des Final-Turniers

Gruppe A
EWE Baskets Oldenburg
BG Göttingen
FC Bayern München
Hakro Merlins Crailsheim
Ratiopharm Ulm

Gruppe B
Rasta Vechta
MHP Riesen Ludwigsburg
Alba Berlin
Brose Bamberg
Fraport Skyliners Frankfurt

Das könnte dir auch gefallen...