radioWOCHE-Logo

ma 2019 IP Audio I: SWR3 verteidigt Spitzenplatz

Die Online-Audio-Angebote, die in der MA IP Audio erfasst werden, erreichten im zurückliegenden vierten Quartal 2018 zusammengenommen über 320 Millionen Sessions pro Monat, ein Zuwachs von rund 14 Prozent gegenüber dem Vorquartal. SWR3 bleibt mit 8,91 Millionen Sessions pro Durchschnittsmonat an der Spitze der Einzelsender (+18%), auch die meisten anderen Sender konnten im vierten Quartal 2018 ordentliche Zuwächse verzeichnen. Das Reichweiten-Treppchen haben neben SWR3 erneut Antenne Bayern (+12%) und 1Live (+11%) erklommen. Besonders deutlich fielen die Zuwächse diesmal bei Hit Radio FFH, Bayern 1, WDR 4, SWR1 Baden-Württemberg und Klassik Radio aus. Unter den 20 meistgehörten Radios im Web finden sich fünf Privatsender – Antenne Bayern (Platz 2), Hit Radio FFH (Platz 8), Rock Antenne (Platz 12), der Schlagerwelle Radio Paloma (Platz 13) und sunshine live (Platz 20). Der Streaming-Riese Spotify kommt – auch ohne die zahlenden Premium-Kunden – auf beeindruckende über 119 Millionen Sessions pro Monat (+13%) und bleibt in dieser Kategorie das Maß aller Dinge.

ma 2019 IP Audio I: Channels über 1 Million Sessions / Monat

Angebot Q4 2018 Sessions Ø Monat Veränderung zum Q3 2018
absolut
Veränderung zum Q3 2018 in Prozent, gerundet
SWR3 Livestream 8.911.839 1.340.697 +18
ANTENNE BAYERN antenne (Simulcast) 7.692.979 809.894 +12
1LIVE Livestream 7.376.638 702.800 +11
WDR 2 Livestream 6.817.786 1.012.909 +17
NDR 2 Livestream 6.210.098 805.244 +15
Bayern 1 Livestream 4.182.018 903.924 +28
BAYERN 3 Livestream 4.173.023 713.189 +21
HIT RADIO FFH Simulcast 4.128.543 878.392 +27
Deutschlandfunk Livestream 4.010.359 456.889 +13
WDR 4 Livestream 3.160.604 640.062 +25
SWR 1 BW Livestream 2.900.154 907.392 +46
Rock Antenne landesweit simulcast 2.747.225 123.468 +5
RADIO PALOMA 2.557.053 50.731 +2
radioeins Livestream 2.413.041 371.863 +18
NDR 1 Niedersachsen Livestream 2.390.808 368.934 +18
N-JOY Livestream 2.375.498 228.607 +11
hr3 Livestream 2.129.749 277.574 +15
radio ffn 1.917.203 214.323 +13
WDR 5 Livestream 1.666.445 212.586 +15
sunshine live – Simulcast 1.465.799 -82.318 -5
Radio Hamburg Simulcast 1.450.872 187.363 +15
hr1 Livestream 1.396.734 202.703 +17
SWR 4 BW 1.388.184 220.247 +19
bigFM Deutschlands biggste Beats 1.347.260 -40.719 -3
MDR JUMP Livestream 1.326.877 134.041 +11
Radio BOB! Livestream 1.252.854 130.087 +12
SWR 1 RP 1.115.892 158.662 +17
Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern (Simulcast) 1.114.670 -80.763 -7
I Love Radio 1.111.145 28.758 +3
Klassik Radio 1.094.669 367.307 +51
104.6 RTL Simulcast 1.091.198 86.925 +9
B5 aktuell Livestream 1.080.352 148.750 +16
RSH Livestream 1.072.812 21.642 +2
NDR Info Livestream 1.062.245 104.546 +11
radio NRW Simulcast (Kombi aller Simulcast-Streams der NRW-Lokalradios) 9.652.059 383.867 +4

Jenseits unser Topp-Liste sind Bayern 2 (+28%), Deutschlandfunk Kultur (+22%) und MDR Sachsen (+23%) deutlich im Plus. Bei 1LIVE diggi steht gegen den allgemeinen Trend ein Minuszeichen (-6%).

ma 2019 IP Audio I: User-Generated und Musik-Streaming

Angebot Q4 2018 Sessions Ø Monat Veränderung zum Q3 2018 absolut Veränderung zum Q3 2018 in Prozent, gerundet
Spotify (Musik-Streaming) Free 119.066.895 13.276.755 +13
laut.fm (User Generated) 8.400.156 1.235.483 +17
radionomy (User Generated) 7.582.883 1.037.034 +16

Quelle für Tabellen: ma 2019 I Audio I öffentliche Leistungswerte, alle Angaben ohne Gewähr.
Die kompletten Zahlen

Die ma IP Audio dokumentiert die Streamingabrufe über alle digitalen Empfangswege – stationäres/mobiles Web, WLAN-Radio, externe Player, Radionutzung über Apps.

Das könnte dir auch gefallen...