LoungeFM wechselt UKW-Frequenz in Wien

LoungeFM sendet seit heute in Wien auf einer neuen UKW-Frequenz. Hörer müssen ihr Radio auf die 102,1 MHz statt wie bisher auf 99,5 MHz einstellen. Basis ist weiterhin eine temporäre Lizenz als Eventradio, die vorerst bis zum 4. Oktober läuft. Standort für die 102,1 MHz ist erneut  das Raiffeisenhaus am Donaukanal, Sendeleistung sind 100 Watt.

LoungeFM sendet nun schon seit mehreren Jahren in Wien mit aufeinander folgenden Eventradiolizenzen auf UKW. Die zuletzt von LoungeFM genutzte UKW-Frequenz 99,5 MHz war in einer Ausschreibung im Herbst 2014 an Radio Maria vergeben worden. LoungeFM, das sich ebenfalls beworben hatte, ging erneut leer aus. Schon die vorher für die Eventradios genutzte Frequenz 103,2 MHz ging an einen anderen Anbieter – hier sendet mittlerweile Mein Kinderradio. Seit Mai ist LoungeFM auch über DAB+ in Wien zu empfangen.

Auch auf der Gesellschafterebene kommt es zu Veränderungen. Wie der „Standard“ berichtet, hat der Weekend-Verlag  seine 50 Prozent-Beteiligung an Lounge FM nach eineinhalb Jahren abgegeben. Lounge FM-Gründer Florian Novak kommt nach dem Ausstieg des Gratisblattes wieder auf 92% der Anteile.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: