Liquidation: Wie geht es weiter bei Welle 1 in Tirol

Die Tiroler Welle 1 Sender befinden sich aktuell in Liquidation. Die derzeitigen Eigentümer möchten die drei Welle 1 Sender für Ausserfern, Oberland und Innsbruck loswerden. Im Moment läuft Welle 1 noch wie gewohnt, die Programme werden „auf allen drei Sendern lizenzkonform mit Musik, Nachrichten, Moderation und Gewinnspielen ausgestrahlt“, wie Geschäftsführer Dr. Andreas Gstrein gegenüber der radioWOCHE sagte.

Demnach ist der Sendebetrieb auch bis zum Jahresende gesichert. Voraussichtlich im Januar 2016 könnte es dann zu Veränderungen kommen, ein Investor will in die Programme einsteigen. Mit dem möglichen neuen Eigentümer wurde bereits eine grundsätzliche Einigung getroffen, aktuell werden gerade die entsprechenden Verträge vorbereitet, so Gstrein. Nach den Worten des Geschäftsführers sieht derzeit alles danach aus, dass auch im Januar normal weitergesendet werden kann.

Sendegebiet Welle 1 in Tirol

Mit einer Zielgruppe von 14 bis 49 Jahren ist Welle 1 ein „jung-orientiertes“-Radiounternehmen. Über elf UKW-Frequenzen werden insgesamt drei regionale Welle 1 Versionen ausgestrahlt.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: