Letzte Hürde genommen: Infowelle des tschechischen Rundfunks ab Herbst auf UKW

Der tschechische Rundfunk kann seine Infowelle Plus künftig auf UKW-Frequenzen in unserem Nachbarland senden. Die entsprechende Gesetzesänderung hat das Gesetzgebungsverfahren durchlaufen und wurde vom Staatspräsidenten Miloš Zeman unterzeichnet. Der Sendestart wird für Oktober, spätestens November 2015 angekündigt. Der Tschechische Rundfunk plant die UKW-Frequenzen für das neue Programm durch eine interne Umverteilung von seinen anderen Programmen hin zur neuen Infowelle freizumachen. 80% der Bevölkerung sollen so künftig die Newswelle über UKW empfangen können.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: