John Williams’ Roman „Augustus” im ARD Radiofestival

Mit seinem Campus-Roman „Stoner“ wurde John Williams posthum weltberühmt. Jetzt feiert ein anderes Werk des Autors im ARD Radiofestival Premiere. Sein vielstimmiges Porträt des römischen Kaisers Augustus, das im September erstmals auf Deutsch erscheint, ist vom 18. Juli bis 9. September um 22.30 Uhr im Sommerprogramm zu hören. hr2-kultur sendet die Lesung, die für die ARD-Kulturradios im hr produziert wurde, zusätzlich jeweils am Folgetag um 9.30 Uhr. Außerdem sind alle Folgen 30 Tage lang online nachhörbar.

Der Roman wurde – unter der Regie von Burkhard Schmid – als groß angelegtes Panorama inszeniert: Cicero, Marcus Antonius, Cleopatra, Horaz, Ovid und Vergil – über 30 historische Figuren lassen das alte Rom in Briefen, Notizen und Protokollen lebendig werden. In 40 Folgen lesen Christian Redl als Augustus, Hanns Zischler, Udo Schenk, Jens Wawrczeck, Werner Wölbern, Ulrich Noethen, Jule Böwe und viele andere.

In „Augustus“ erzählt John Williams die Geschichte eines außergewöhnlichen Mannes, der Macht, Intrigen und Einsamkeit erlebt. Gaius Octavius, der Adoptivsohn Julius Cäsars, ist neunzehn, als ihm nach dessen Ermordung ein gewaltiges politisches Erbe zufällt. Er wird der erste römische Kaiser: Augustus. Der sensible, gebildete Octavius wandelt sich zum ehrgeizigen, oft grausamen Politiker, der sogar seine eigene Tochter verbannt. Und doch führt er das riesige Römische Reich in eine Epoche des Wohlstands und Friedens.

Bild: HR/dtv/The University of Denver

Bild: HR/dtv/The University of Denver

John Williams (1922–1994) war ein US-amerikanischer Autor und Literaturprofessor. Für „Augustus“ wurde er 1973 mit dem National Book Award ausgezeichnet. Die deutsche Erstausgabe erscheint in der Übersetzung von Bernhard Robben am 23. September 2016 im Verlag dtv und zeitgleich als Hörbuch im Hörverlag.

Zum Start der Lesung sendet hr2-kultur vom 18. bis 23. Juli eine „Römische Woche“ mit täglichen Nachrichten in lateinischer Sprache jeweils um 8.40 Uhr, 11 Uhr und 16.40 Uhr sowie mit Gesprächen, Beiträgen und einem Überblick über die besten Rom-Romane.

ARD Radiofestival: 18. Juli bis 9. September, Montag bis Freitag, jeweils um 22.30 Uhr (am 25. und am 28. Juli jeweils um 23.04 Uhr) hr2-kultur: 19. Juli bis 12. September, Montag bis Freitag, jeweils um 9.30 Uhr, am 18. Juli sendet hr2-kultur einen Werkstattbericht zur „Augustus“-Produktion.

Das könnte dir auch gefallen...