radioWOCHE-Logo

Jens Küffner neuer R.SH-Programmchef – Axel Hose leitet Programmkoordination der REGIOCAST

Nach mehr als 17 Jahren in unmittelbarer und mittelbarer Programm-Verantwortung für das erste landesweite Privatradio Deutschlands, R.SH, wird Axel Hose (57) zum 1. Januar 2015 den Staffelstab an Jens Küffner (38) weitergeben. Der jetzige Radio-NORA Programmchef und Geschäftsführer wird dann neuer Programmchef des schleswig-holsteinischen REGIOCAST-Senders. Axel Hose wird mit seiner enormen Erfahrung aber auch künftig der Unternehmensgruppe zur Verfügung stehen und sich als Leiter Programmkoordination vor allem auf Beratung, Marktforschung und Scouting konzentrieren.

Axel Hose, Bild: R.SH

Axel Hose, Bild: R.SH

„Wie kein Zweiter in der Geschichte des Senders hat Axel Hose R.SH über die letzten Jahrzehnte geprägt. Unter seiner Verantwortung hat sich R.SH konstant als erfolgreichstes Programm aus Schleswig-Holstein behauptet. Darüber hinaus aber sind mit seinem Namen viele Innovationen und Impulse verbunden, durch die er R.SH zu einem der Leuchttürme in der deutschen Privatradiolandschaft gemacht hat. Um das zu erreichen, ist der persönliche Einsatz über das Normale hinaus unabdingbar. Axel Hose hat über Jahre bewiesen, wie das geht. Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bei ihm bedanken und respektiere gleichzeitig seinen schon länger ausgesprochenen Wunsch, von der unmittelbar operativen Verantwortung stärker aus einer koordinierenden Rolle heraus für die Unternehmensgruppe zu arbeiten“, so REGIOCAST-Geschäftsführer Dirk van Loh.

Jens Küffner, Bild: R.SH

Jens Küffner, Bild: R.SH

Mit Jens Küffner übernimmt ein Radio-Mann mit Leib und Seele das Ruder bei R.SH: Nach Stationen bei Radio Gong, Radio Regenbogen und Hitradio Antenne Stuttgart führte es ihn vor vier Jahren nach Norddeutschland, seitdem verantwortet er das Programm von Radio NORA.

„Ich freue mich sehr, Jens Küffner für die neue Aufgabe als Programmchef von R.SH gewonnen zu haben. Er hat sowohl die notwendige Erfahrung und Kenntnis des Radiomarktes, als auch die Leidenschaft und Kreativität, um R.SH weiterhin erfolgreich am Markt zu halten. Dafür wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg“, so Dirk van Loh.

Das könnte dir auch gefallen...

%d Bloggern gefällt das: